Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur


Redaktionsschluss: montags 15.00 Uhr


Vorgezogene Abgabezeiten - Jahresüberblick 2021




Das aktuelle Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur können Sie direkt bei der  Linus Wittich Medien KG einsehen. Klicken Sie hier, um zum Internetangebot des Verlages zu wechseln. Dort stehen Ihnen auch ältere Wochenblatt-Ausgaben zur Verfügung: Archiv


Grundlegende Informationen zum Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur

Das Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur bietet, neben den amtlichen Bekanntmachungen allen Gemeinden, Verbänden und Vereinen die Möglichkeit, wichtige Termine zu veröffentlichen.

 

Beachten Sie bitte, dass nur eine Übersendung von E-Mails einen reibungslosen Ablauf gewährleisten kann (z.B. Ausschluss von Übermittlungs- und Übertragungsfehlern). Bitte senden Sie Ankündigungen nur noch per E-Mail an wochenblatt@montabaur.de

 

Für die reibungslose Weiterverarbeitung Ihrer Manuskripte, Bilder und Plakate beachten Sie bei der Zuleitung bitte Folgendes:



  • Übermitteln Sie uns Ihre Beiträge nur noch per E-Mail 


  • Texte können als Word-Dokument (bitte unbedingt darauf achten, dass die Datei als "endgültige" Version gespeichert ist) oder auch direkt in der E-Mail (ohne Dateianhang)  eingesendet werden  


  • Bilder bzw. Grafiken bitte in den gängigen Datei-Formaten PDF oder JPG übermitteln und unbedingt darauf achten, dass die Dateien druckfähig sind (Bild-Auflösung 300 dpi)


  • Bitte geben Sie im Betreff die gewünschte Kalenderwoche und Rubrik an


  • Redaktionsschluss ist jeweils montags, 15.00 Uhr (Redaktionsschluss-Vorverlegungen, z.B. wegen Feiertagen, werden rechtzeitig bekannt gegeben bzw. finden Sie als Jahresübersicht auf dieser Seite). Zu spät eingehende Manuskripte können nicht mehr berücksichtigt werden.


  • Änderungen durch die Redaktion: Die Redaktion wägt viele verschiedene Einzelgesichtspunkte bei der Zusammenstellung des Wochenblattes ab. Die Kürzung, Verschiebung oder der Ausschluss einer Veröffentlichung bleiben ihr daher vorbehalten. Die Einsender erhalten keine Nachricht über redaktionelle Änderungen.


  • Veranstaltungshinweise sind möglichst kurz zu halten mit Angaben über Ort, Zeit und Programm. Sie werden einmal komplett im Wochenblatt abgedruckt. Bei besonderen Anlässen kann die Info grafisch gestaltet im vorderen Bereich des Wochenblattes unter den „Veranstaltungstipps“ veröffentlicht werden (1/4 Seite). Ein 2. Abdruck ist nur in Kurzform als Fließtext möglich. Mehrfachnennungen unter verschiedenen Ortsgemeinden oder Rubriken sind nicht möglich. Nachberichte über den Veranstaltungsverlauf werden nicht gedruckt.


  • Bitte hinterlassen Sie eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen



Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Rita Krueger

- Wochenblatt -

Telefon (0 26 02) 126 - 106

Fax (0 26 02) 126 - 251

wochenblatt@montabaur.de





Wenn Sie kein Mitteilungsblatt bekommen haben...


Es kommt immer wieder mal vor, dass einige Haushalte kein Mitteilungsblatt erhalten. Für diesen Fall bitten wir Sie, sich an den Vertrieb bei der  Linus Wittich Medien KG, Tel. 02624/911-143, zu wenden. Dieser ist auch unter folgender E-Mail-Adresse zu erreichen:
vertrieb@wittich-hoehr.de




Hier können Sie das Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur auch online lesen. Durch Mausklick auf die gewünschte Rubrik gelangen Sie zu den entsprechenden Inhalten:

Evangelische Martin-Luther-Kirchengemeinde Wirges

Die Sonntagsgottesdienste in der Wirgeser Kirche finden wieder regelmäßig statt. Sonntags um 10 Uhr stehen die Kirchentüren in der Westerwaldstraße wieder offen. Wir hoffen sehr, Sie am 25. Juli oder an den darauffolgenden Sonntagen wieder in der Kirche begrüßen zu können. Nach heutigem Stand können Sie ohne vorherige Anmeldung kommen. Bitte kommen Sie mit Mund-Nasen-Schutz, den Sie abnehmen können, wenn Sie sitzen.

Einen Online-Gottesdienst zum Sommer, eine szenische Collage zum Pfingstfest aus der Wirgeser Gemeinde sowie weitere Gottesdienste aus den zurückliegenden Wochen finden Sie auf dem Youtube-Kanal „Ev. Kirche Wirges“.

Gottesdienst am Sonntag, 25. Juli, um 10.00 Uhr mit Prädikant Jan Schneider

Die Kollekten am 25. Juli erbitten wir für die Stiftung „Für das Leben“

Die kirchliche Stiftung „Für das Leben“ hilft seit 1975 Schwangeren sowie Müttern und Vätern mit Kindern in Problemsituationen. Sie leistet Unterstützung, wenn staatliche Hilfe endet oder nicht ausreicht.

Außerdem fördert sie die Wohngemeinschaft für Mutter und Kind in Wiesbaden und unterstützt Projekte, die durch vorbeugende Arbeitbenachteiligte Familien und Frauen mit Flüchtlingshintergrund frühzeitig begleiten. Mehr Info: www.stiftung-fuer-das-leben.de

Wir laden ein zum Gemeinde-Erlebnis-Tag am Samstag, den 28. August, von 14-18 Uhr. Das Motto: Gemeinsam unter dem Regenbogen - alle sind willkommen! An verschiedenen Stationen auf dem Gelände am Gemeindezentrum Westerwaldstraße und der Kita Regenbogenland gibt es für jung und alt viel zu entdecken. Datum bitte schon mal freihalten! Damit wir gut planen können, bitte früh im Gemeindebüro anmelden, telefonisch oder per Mail, mit Angabe des Namens und der Personenzahl.

Liebe Senioren, Urlaub ohne Koffer - einsteigen und erleben

sie möchten raus aus den eigenen vier Wänden, etwas Neues sehen und dabei keinen Koffer packen? Nach einem Tag voller schöner Erlebnisse können Sie in Ihrem eigenen Bett schlafen.

Freuen Sie sich auf kleine Tagesausflüge in netter Gesellschaft. Wir planen und organisieren für Sie im September 3 Tagesfahrten mit dem Kleinbus, Sie dürfen einsteigen und genießen.

1.9. Eine Seefahrt die ist lustig -Schifffahrt auf dem Rhein, Seilbahn zur Ehrenbreitstein

6.9. Alt und Schön - Kirchen des Dekanats mit Besuch in Hachenburg

8.9. Gärten des Nordens - Bad Marienberg und Kloster Marienstatt mit Kräuterkunde

Veranstalter: Ev. Dekanat Westerwald/ Region Süd

Leitung: Gemeindepädagogin Angelika Schepp und Bildungsreferentin Regina Kehr

Informationen und Anmeldung (bis 15. August) bei Angelika Schepp

E-Mail: Angelika.Schepp@ekhn.de, Tel: 01759858346

Telefonisch ist Pfarrer Markus Fehlhaber erreichbar unter 02602 - 60170. Wenn Sie eine Nachricht aufsprechen, werden Sie zeitnah zurück gerufen.

Unser Gemeindebüro ist ab 1. Juli auch wieder mittwochs und donnerstags von 10-12 und von 14-16 Uhr für persönliche Anfragen geöffnet.

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.kirche-wirges.de, auch auf der Homepage von unserem Dekanat Westerwald: www.evangelischimwesterwald.de oder auf der Homepage der Landeskirche: www.ekhn.de

Kontakte:

Pfarrer Markus Fehlhaber: Tel.: 02602-60170

E-Mail: markus.fehlhaber@ekhn.de

Gemeindebüro: Petra Schwarz, Tel.: 02602-9497487

E-Mail: Martin-Luther-Kirchengemeinde.Wirges@ekhn.de

Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag: 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Küsterin: Kerstin Marx, Tel.: 0152-24792286

Kindertagesstätte „Regenbogenland“:

Leitung: Marion Glaubitt, Tel.: 02602-60998

E-Mail: regenbogenland@kirche-wirges.de

Besuchsdienst: Hannelore Höhn, Tel.: 02602-6471

Kindertreff: Hannelore Höhn, Tel.: 02602-6471

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
Info@montabaur.de

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin: 02602/126-0
und benutzen Sie dann den Eingang zum Rathaus am Großen Markt (Fußgänger-zone).

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Mi
08.00  - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Standesamt
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Im übrigen gelten unsere üblichen Öffnungszeiten:
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 16.00 Uhr
Do
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr


Digitales Rechnungspostfach

Bitte senden Sie Ihre Rechnungen an: Rechnungen@montabaur.de