Weiter Wasser sparen


Weiter Wasser sparen

Das Trinkwasser in der Verbandsgemeinde Montabaur ist nach wie vor knapp. Die Bürgerinnen und Bürger sind deshalb weiterhin aufgerufen,



 

... sparsam mit dem Trinkwasser aus dem Hahn umzugehen: das bedeutet Garten- und Grünflächen nicht mit Trinkwasser bewässern, keine Autos waschen, Hof- und Gartenflächen nicht abspritzen und außerdem Plansch- und Schwimmbecken nicht (neu) befüllen. Bereits Anfang August hatten Werkleiter Andreas Klute und der Erste Beigeordnete Andree Stein die Bevölkerung zum Wassersparen aufgerufen. „Das hat auch gut geklappt. Viele haben mitgemacht und damit das Versorgungssystem spürbar entlastet. Vielen Dank dafür. Aber wir müssen noch eine Weile durchhalten, denn es ist weiterhin heiß und kaum Regen in Sicht“, so Stein. „Bitte seien Sie weiter sparsam mit dem Trinkwasser. Dann kommen wir gemeinsam über die Runden.“ Selbst gesammeltes Wasser aus Regentonnen oder Zisternen kann dafür die genannten Zwecke in Haus, Hof und Garten verwendet werden, nur kein Trinkwasser aus dem Hahn.


Wasser ist unser Lebensmittel Nummer 1. Bitte gehen Sie damit achtsam um.


Wasser ist unser Lebensmittel Nummer 1. Bitte gehen Sie damit achtsam um.








zurück


Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
Info@montabaur.de

Bitte benutzen Sie den Eingang zum Rathaus am Großen Markt (Fußgänger-zone) und melden sich dort am Empfang an.

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Mi
08.00  - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Standesamt
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Im übrigen gelten unsere üblichen Öffnungszeiten:
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 16.00 Uhr
Do
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr


Digitales Rechnungspostfach

Bitte senden Sie Ihre Rechnungen an: Rechnungen@montabaur.de