Die Verbandsgemeinde Montabaur wird zur ersten flächendeckenden Glasfaserregion in Deutschland


Der Glasfaserhausanschluss als wertsteigernder Faktor für Ihre Immobilie – nicht nur für Neubaugebiete:

Die Verbandsgemeinde Montabaur wird zur ersten flächendeckenden Glasfaserregion in Deutschland ...




 

... und damit ein noch attraktiverer Wohn- und Arbeitsstandort für die Zukunft


Nicht zuletzt durch die Pandemie wird ein garantiert leistungsfähiger Internetanschluss so wichtig wie Wasser und Strom. Da nur mittels Glasfaser bis in jedes Gebäude, bis in jedes Büro und jede Wohnung die für ein paralleles Home Schooling und Home Office erforderlichen Bandbreiten immer und für jeden in einer Familie gleichermaßen zur Verfügung stehen, hat die Verbandsgemeinde bereits lange vor der Pandemie die Notwendigkeit eines flächendeckenden Glasfasernetzes in der gesamten Verbandsgemeinde erkannt und die Initiative für die Realisierung selbst ergriffen. Dies hat zur Kooperation mit der Glasfaser Montabaur GmbH & Co.KG (GFM) geführt, die sich dieser Aufgabe kurzfristig annimmt und in den nächsten drei Jahren ein solches hochleistungsfähiges Glasfasernetz mit dedizierter Glasfaserkapazität für jeden Einzelnen vorsieht.

Damit der Netzausbau durch die GFM möglichst schon im Frühsommer 2021 starten kann, ist es erforderlich, dass möglichst viele Grundstücks- und Gebäudeeigentümer/innen eine Vereinbarung mit der GFM abschließen und dieser gestatten, die Glasfaser bis in den Hausanschlussraum und von dort innerhalb des Gebäudes zu verlegen, falls nötig. Diese Grundstücksnutzungsvereinbarung kann auf der Webpage der GFM unter www.glasfaser-montabaur.net heruntergeladen und auch online ausgefüllt werden. Der Glasfaseranschluss bedeutet eine Wertsteigerung einer jeden Immobilie und wird jedem Eigentümer „geschenkt“, sofern der Hausanschluss nicht mehr als 12 Meter beträgt. Die genaue Hausanschlusslänge pro Gebäude ist ebenfalls auf der Homepage der GFM pro Adresse abrufbar. Dies ist eine einmalige Chance für jeden Eigentümer, die eigene Immobilie zukunftsfähig zu machen.


Für Bauherren/innen und Projektentwickler/innen hält die GFM sogar eine besondere Überraschung bereit: Die GFM ist nämlich bereit, Neubauten gänzlich ohne Kostenbeteiligung mit Glasfaser zu versorgen, gleichgültig wie lang der Hausanschluss ist. Auch wenn der Hausanschluss für den Neubau länger als 12 Meter ist, baut die GFM diesen auf ihre Kosten. Weitere Abstimmungen können direkt mit der GFM unter gebaeudeverkabelung@glasfaser-montabaur.net vereinbart werden.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen die GFM gerne auch persönlich vor Ort in ihrem Glasfaser-Büro in Montabaur, sofern es die Corona-Situation gestattet. Die konkreten Gegebenheiten können Sie ebenfalls jeweils der Homepage der GFM entnehmen. Alternativ steht Ihnen die Glasfaser Montabaur sieben Tage pro Woche für Fragen gerne zur Verfügung:


Glasfaser Montabaur GmbH & Co. KG
Steinweg 34
56410 Montabaur
Tel.: +49 (0) 2602 67288 47/48
Fax: +49 (0) 2602 67288 46
E-Mail: info@glasfaser-montabaur.net
www.glasfaser-montabaur.net


Glasfaser Hauseinführung











zurück


Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
Info@montabaur.de

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin: 02602/126-0
und benutzen Sie dann den Eingang zum Rathaus am Großen Markt (Fußgänger-zone).

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Mi
08.00  - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Standesamt
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Im übrigen gelten unsere üblichen Öffnungszeiten:
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 16.00 Uhr
Do
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr


Digitales Rechnungspostfach

Bitte senden Sie Ihre Rechnungen an: Rechnungen@montabaur.de