Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur


Redaktionsschluss: montags 15.00 Uhr


Übersicht der vorgezogenen Abgabetermine 2019




Das aktuelle Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur können Sie direkt bei der  Linus Wittich Medien KG einsehen. Klicken Sie hier, um zum Internetangebot des Verlages zu wechseln. Dort stehen Ihnen auch ältere Wochenblatt-Ausgaben zur Verfügung: Archiv


Grundlegende Informationen zum Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur

Das Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur bietet, neben den amtlichen Bekanntmachungen allen Gemeinden, Verbänden und Vereinen die Möglichkeit, wichtige Termine zu veröffentlichen.

 

Beachten Sie bitte, dass nur eine Übersendung von E-Mails einen reibungslosen Ablauf gewährleisten kann (z.B. Ausschluss von Übermittlungs- und Übertragungsfehlern). Bitte senden Sie Ankündigungen nur noch per E-Mail an wochenblatt@montabaur.de

 

Für die reibungslose Weiterverarbeitung Ihrer Manuskripte, Bilder und Plakate beachten Sie bei der Zuleitung bitte Folgendes:



  • Übermitteln Sie uns Ihre Beiträge nur noch per E-Mail 


  • Texte können als Word-Dokument (bitte unbedingt darauf achten, dass die Datei als "endgültige" Version gespeichert ist) oder auch direkt in der E-Mail (ohne Dateianhang)  eingesendet werden  


  • Bilder bzw. Grafiken bitte in den gängigen Datei-Formaten PDF oder JPG übermitteln und unbedingt darauf achten, dass die Dateien druckfähig sind (Bild-Auflösung 300 dpi)


  • Bitte geben Sie im Betreff die gewünschte Kalenderwoche und Rubrik an


  • Redaktionsschluss ist jeweils montags, 15.00 Uhr (Redaktionsschluss-Vorverlegungen, z.B. wegen Feiertagen, werden rechtzeitig bekannt gegeben bzw. finden Sie als Jahresübersicht auf dieser Seite). Zu spät eingehende Manuskripte können nicht mehr berücksichtigt werden.


  • Änderungen durch die Redaktion: Die Redaktion wägt viele verschiedene Einzelgesichtspunkte bei der Zusammenstellung des Wochenblattes ab. Die Kürzung, Verschiebung oder der Ausschluss einer Veröffentlichung bleiben ihr daher vorbehalten. Die Einsender erhalten keine Nachricht über redaktionelle Änderungen.


  • Veranstaltungshinweise sind möglichst kurz zu halten mit Angaben über Ort, Zeit und Programm. Sie werden einmal komplett im Wochenblatt abgedruckt. Bei besonderen Anlässen kann die Info grafisch gestaltet im vorderen Bereich des Wochenblattes unter den „Veranstaltungstipps“ veröffentlicht werden (1/4 Seite). Ein 2. Abdruck ist nur in Kurzform als Fließtext möglich. Mehrfachnennungen unter verschiedenen Ortsgemeinden oder Rubriken sind nicht möglich. Nachberichte über den Veranstaltungsverlauf werden nicht gedruckt.


  • Bitte hinterlassen Sie eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen



Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Rita Sander

- Wochenblatt -

Telefon (0 26 02) 126 - 106

Fax (0 26 02) 126 - 251

wochenblatt@montabaur.de





Wenn Sie kein Mitteilungsblatt bekommen haben...


Es kommt immer wieder mal vor, dass einige Haushalte kein Mitteilungsblatt erhalten. Für diesen Fall bitten wir Sie, sich an den Vertrieb bei der  Linus Wittich Medien KG, Tel. 02624/911-143, zu wenden. Dieser ist auch unter folgender E-Mail-Adresse zu erreichen:
vertrieb@wittich-hoehr.de




Hier können Sie das Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur auch online lesen. Durch Mausklick auf die gewünschte Rubrik gelangen Sie zu den entsprechenden Inhalten:

Pfarrei St. Laurentius Nentershausen

Gottesdienstordnung vom 18.05.2019 bis 26.05.2019

Kirchen mit behindertengerechten Eingängen finden Sie in Berod, Boden, Dreikirchen, Goldhausen, Görgeshausen, Großholbach, Heilberscheid, Heiligenroth, Hundsangen, Meudt, Nentershausen, Niedererbach, Nomborn, Ruppach, Steinefrenz und Wallmerod.

Nentershausen St. Laurentius

Rosenstr. 13, 56412 Nentershausen

Tel: 06485-88006-0 Fax: 06485-88006-19

Öffnungszeiten: Mo.-Mi. 09.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Do. 14.00-18.00 Uhr und Fr. 09.00-12.00 Uhr

Sonntag, 19.05. 5. Sonntag der Osterzeit Kollekte für die Pfarrgemeinde, Nentershausen 10:45 Uhr Hochamt, Gedenken für: ++ Ehel. Johanna und Egon Meudt und Anneliese und Erika Bausch und ++ Angeh., ++ Ehel. Albert u. Mathilde Reifenscheidt, ++ Ehel. Alois und Maria Reusch und ++ Ehel. Ria und Reinhold Quirmbach, + Otto Dietz, ++ Eltern und Schwiegereltern und + Lothar Petri, ++ Ehel. Willi u. Melita Weidenfeller u. ++ Angeh., + Gerhard Egenolf

Dienstag, 21.05., Nomborn 17:30 Uhr Rosenkranz, Nomborn 18:00 Uhr Heilige Messe, Gedenken für: ++ Ehel. Julius u. Josefine Neiß u. Wolfgang Neiß, ++ Ehel. Hans u. Irmgard Neiß u. Tochter Karin

Donnerstag, 23.05., Nentershausen 15:30 Uhr Wallfahrtsmesse der Frauengemeinschaft in Wirzenborn, Nomborn 18:00 Uhr Maiandacht, Nentershausen 19:00 Uhr Heilige Messe, anschl. Anbetung und sakramentaler Segen

Samstag, 25.05., Nentershausen 16:30 Uhr Beichtgelegenheit (bis 17.30 Uhr), Nomborn 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: ++ Ehel. Hartmut u. Margarethe Noll, + Silke Schmidt, + Vater Karl Heinz Schmitz und ++ Großeltern, + Annemarie Walser, + Markus Schmitz

Sonntag, 26.05. 6. Sonntag der Osterzeit Kollekte für die Pfarrgemeinde, Nentershausen 10:45 Uhr Hochamt, Gedenken für: + Marianne Bersch, von der Frauengemeinschaft best., ++ Theo Born, Eltern, Schwiegereltern u. Brüder, Ehel. Maria u. Günter Meurer, Franz Schaaf u. Ehel. Willi u. Juliana Schaaf

Termine:

Kirchenchor: Probe Di. von 20.15-21.45 Uhr im Jugendheim

Internet: www.kirchenchor-nentershausen.de

Bücherei Nh: Öffnungszeiten Di. 16.00 - 17.30 Uhr, Sa. 17.30 - 18.30 Uhr,

jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat 12.00 -13.00 Uhr.

Internet: koeb-nentershausen.bistumlimburg.de

Eltern-Kind-Spielkreis: Montag, 15.45 - 17.15 Uhr im Jugendheim

Bücherei No: Öffnungszeiten Do. 17.30 -18.30 Uhr im Gemeindehaus.

Internet: www.koeb-nomborn.de

Niedererbach St. Katharina

Bergstr. 8, 56412 Niedererbach, Tel: 06485-88006-0

Öffnungszeiten: Mi. 09.00-11.00 Uhr

Mittwoch, 22.05., Görgeshausen 17:30 Uhr Rosenkranzgebet, Görgeshausen 18:00 Uhr Heilige Messe, Gedenken für: + Christof Geldner, Niedererbach 18:00 Uhr Rosenkranzgebet

Donnerstag, 23.05., Görgeshausen 15:30 Uhr Wallfahrtsmesse der Frauengemeinschaft in Wirzenborn

Sonntag, 26.05. 6. Sonntag der Osterzeit Kollekte für die Pfarrgemeinde, Niedererbach 09:00 Uhr Hochamt, Gedenken für: + Friedhelm Theis und + Gertrud Schütz

++ Ehel. Berthold und Marga Bender, ++ Ehel. August und Maria Engelhardt und alle ++ Angeh., ++ Ehel. Hedwig und Georg Koch, ++Kinder Marianne, Wanda, Margot, Georg und Ferdi, ++ Schwiegerkinder: Karl-Heinz, Harry, Klaus, Waltraud und ++ Enkel Hans-Georg und alle leb. und ++ Angehörige, Niedererbach 14:00 Uhr Taufe der Kinder Elias Giesendorf und Leyla Keis

Termine:

Chorgemeinschaft Nie Probe: Mo. 20.30 - 22.00 Uhr im Haus Erlenbach

Bücherei Niedererbach: Mi. 17.00 - 18.30 Uhr

Bücherei Görgeshausen: Di. 17.00 - 18.30 Uhr

Dreikirchen St. Antonius Erem.

Kirchstr. 5, 56414 Dreikirchen, Tel: 06435-8105

Öffnungszeiten: Do. 16.00-18.00 Uhr

Sonntag, 19.05. 5. Sonntag der Osterzeit Kollekte für die Pfarrgemeinde, Dreikirchen 10:45 Uhr Hochamt

Dienstag, 21.05., Dreikirchen 14:30 Uhr Seniorennachmittag

Mittwoch, 22.05., Dreikirchen AK 18:00 Uhr Rosenkranzgebet (Alte Kirche)

Sonntag, 26.05. 6. Sonntag der Osterzeit Kollekte für die Pfarrgemeinde, 08:00 Uhr Fußwallfahrt nach Hadamar auf den Herzenberg, 10:45 Uhr Hochamt auf dem Herzenberg, Gedenken für: ++ Ehel. Franziska und Hubert Schneider, + Rita Höhn und + Sohn Stefan und alle leb. und verst. Angehörige der Vorgenannten, Dreikirchen AK 18:00 Uhr Don-Bosco-Messe für Familien, Einweihung der neuen Orgel

Ruppach-Goldhausen St. Joh.d.T.

Hauptstr. 24, 56412 Ruppach-Goldhausen, Tel: 06485-8800645

Öffnungszeiten: Mo. 09.00-12.00 Uhr und Do. 16.00-18.00 Uhr

Samstag, 18.05., Ruppach 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: + Otilie Ückerseifer

Montag, 20.05., Ruppach Uhr Das Pfarrbüro bleibt heute geschlossen!

Mittwoch, 22.05., Ruppach 18:00 Uhr Rosenkranzgebet

Samstag, 25.05., Ruppach 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: Leb. u. ++ des Jahrgangs 1941, + Walter Henkes

Boden Mariä Himmelfahrt

Hauptstr. 28, 56412 Boden

Sonntag, 19.05. 5. Sonntag der Osterzeit Kollekte für die Pfarrgemeinde, Boden 09:00 Uhr Hochamt, Gedenken für: Leb. u. ++ der Fam. Korbach - Klein, ++ Ehel. Eduard u. Gertrud Ickenroth u. Sohn Ulrich, ++ Ehel. Julius u. Anna Keller u. Sohn Paul + Vinzenz Kunz u. ++ Angeh., ++ Ehel. Elvira u. Alfred Gläser, ++ Ehel. Elisabeth u. Ignaz Ochmann, ++ Ehel. Otto u. Rosa Dahlem u. ++ Angeh.

Zur Seligsprechung von Pater Richard Henkes im September in Limburg macht eine Wanderausstellung bei uns Station vom 19.-21.05.2019. Sie zeigt auf drei informativen Tafeln Zitate von Pater Henkes aus seinen Briefen, Bilder aus seinem Leben und Infos aus seinem Leben von der Geburt im Jahr 1900 in Ruppach bis zum Tod im KZ Dachau am 22.2.1945. Sie würdigt sein Wirken als mutiger Priester in der Nazizeit: "Einer muss da sein, es zu sagen." Sein Vermächtnis für unsere Zeit wird herausgestellt, gilt er doch als "Schutzpatron der Versöhnung" zwischen Deutschen und Tschechen.

Dienstag, 21.05., Boden 19:00 Uhr Maiandacht

Freitag, 24.05., Boden 18:00 Uhr Heilige Messe

Heiligenroth St. Petrus u. Marcellinus

Kirchstr. 5, 56412 Heiligenroth, Tel: 06485-8800643

Öffnungszeiten: Mi. 10.00-12.00 Uhr und 16.30-18.30 Uhr

Sonntag, 19.05. 5. Sonntag der Osterzeit Kollekte für die Pfarrgemeinde, Heiligenroth 14:00 Uhr Taufe der Kinder Mathilda Fedkenhauer und Emilia Lou Hannappel

Samstag, 25.05., Heiligenroth 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: ++ Ehel. Jakob u. Anna Neuroth, Kinder Theo u. Gretel u. ++ Angeh., + Egon Schuth, ++ Ehel. Karl u. Maria Schuth, + Burkhard Boddenberg u. ++ Angeh., + Helmut Jösch u. Tochter Birgit u. ++ Angeh.

Zur Seligsprechung von Pater Richard Henkes im September in Limburg macht eine Wanderausstellung bei uns Station vom 23.-25.05.2019. Sie zeigt auf drei informativen Tafeln Zitate von Pater Henkes aus seinen Briefen, Bilder aus seinem Leben und Infos aus seinem Leben von der Geburt im Jahr 1900 in Ruppach bis zum Tod im KZ Dachau am 22.2.1945. Sie würdigt sein Wirken als mutiger Priester in der Nazizeit: "Einer muss da sein, es zu sagen." Sein Vermächtnis für unsere Zeit wird herausgestellt, gilt er doch als "Schutzpatron der Versöhnung" zwischen Deutschen und Tschechen.

Großholbach Hl. Dreifaltigkeit

Kirchstr. 13, 56412 Großholbach, Tel: 06485-88006-40

Öffnungszeiten: Mi. 10.30-12.30 und 15.00-17.00 Uhr

Samstag, 18.05., Großholbach 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: ++ Ehel. Peter und Katharina Quirmbach und ++ Söhne, + Edith Nink, (2. Jahresgedächtnis ) und ++ Angehörige

Zur Seligsprechung von Pater Richard Henkes im September in Limburg macht eine Wanderausstellung bei uns Station vom 16.-18.05.2019. Sie zeigt auf drei informativen Tafeln Zitate von Pater Henkes aus seinen Briefen, Bilder aus seinem Leben und Infos aus seinem Leben von der Geburt im Jahr 1900 in Ruppach bis zum Tod im KZ Dachau am 22.2.1945. Sie würdigt sein Wirken als mutiger Priester in der Nazizeit: "Einer muss da sein, es zu sagen." Sein Vermächtnis für unsere Zeit wird herausgestellt, gilt er doch als "Schutzpatron der Versöhnung" zwischen Deutschen und Tschechen.

Dienstag, 21.05., Kleinholbach 17:30 Uhr Abendlob, Großholbach 18:00 Uhr Maiandacht

Donnerstag, 23.05., Großholbach 09:00 Uhr Heilige Messe

Sonntag, 26.05. 6. Sonntag der Osterzeit Kollekte für die Pfarrgemeinde, Kleinholbach 17:00 Uhr Benefizkonzert zu Gunsten des Kapellenvereins mit dem Chor "Abgestimmt" unter der Leitung Bernhard Bätzing, anschl. Umtrunk

Girod St. Jakobus

Kirchstr. 4, 56412 Girod, Tel: 06485-88006-40

Öffnungszeiten: Di. 09.00-10.00 Uhr

Sonntag, 19.05. 5. Sonntag der Osterzeit Kollekte für die Pfarrgemeinde, Girod 14:00 Uhr Maiandacht in der Kapelle, anschl. Kaffee und Kuchen im Pfarrhof

Dienstag, 21.05., Girod 09:00 Uhr Heilige Messe, Girod 19:00 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 26.05. 6. Sonntag der Osterzeit Kollekte für die Pfarrgemeinde, Girod 09:00 Uhr Hochamt, Gedenken für: ++ Ehel. Franziska u. Josef Göbel, ++ Ehel. Angela u. Heinz Feiden, + Rosemie Frensch, best. v.d. Frauengemeinschaft, + Eduard Walter

Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150
  Info@montabaur.de

 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr

Bürgerbüro
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 123    
Fax (0 26 02) 126 - 315
Buergerbuero@montabaur.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo - Mi

08.00 - 16.00 Uhr
Do

09.00 - 18.00 Uhr
Fr

08.00 - 12.30 Uhr

Standesamt
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Öffnungszeiten Standesamt:
Mo - Mi

08.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Do

09.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Fr

08.00 - 12.30 Uhr