Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur


Redaktionsschluss: montags 15.00 Uhr




Das aktuelle Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur können Sie direkt bei der  Linus Wittich Medien KG einsehen. Klicken Sie hier, um zum Internetangebot des Verlages zu wechseln. Dort stehen Ihnen auch ältere Wochenblatt-Ausgaben zur Verfügung: Wochenblatt-Archiv


Grundlegende Informationen zum Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur

Das Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur bietet, neben den amtlichen Bekanntmachungen allen Gemeinden, Verbänden und Vereinen die Möglichkeit, wichtige Termine zu veröffentlichen.

 

Beachten Sie bitte, dass nur eine Übersendung von E-Mails einen reibungslosen Ablauf gewährleisten kann (z.B. Ausschluss von Übermittlungs- und Übertragungsfehlern). Bitte senden Sie Ankündigungen nur noch per E-Mail an wochenblatt@montabaur.de

 

Für die reibungslose Weiterverarbeitung Ihrer Manuskripte, Bilder und Plakate beachten Sie bei der Zuleitung bitte Folgendes:



  • Übermitteln Sie uns Ihre Beiträge nur noch per E-Mail oder auf Datenträger


  • Texte können als Word-Dokument (bitte unbedingt darauf achten, dass die Datei als "endgültige" Version gespeichert ist) oder auch direkt in der E-Mail (ohne Dateianhang)  eingesendet werden  


  • Bilder bzw. Grafiken bitte in den gängigen Datei-Formaten PDF, JPG, TIFF etc. übermitteln und unbedingt darauf achten, dass die Dateien druckfähig sind (Bild-Auflösung 300 dpi)


  • Bitte geben Sie im Betreff die gewünschte Kalenderwoche und Rubrik an


  • Redaktionsschluss ist jeweils montags, 15.00 Uhr (Redaktionsschluss-Vorverlegungen, z.B. wegen Feiertagen, werden rechtzeitig bekannt gegeben). Zu spät eingehende Manuskripte können nicht mehr berücksichtigt werden.


  • Änderungen durch die Redaktion: Die Redaktion wägt viele verschiedene Einzelgesichtspunkte bei der Zusammenstellung des Wochenblattes ab. Die Kürzung, Verschiebung oder der Ausschluss einer Veröffentlichung bleiben ihr daher vorbehalten. Die Einsender erhalten keine Nachricht über redaktionelle Änderungen.


  • Veranstaltungshinweise sind möglichst kurz zu halten mit Angaben über Ort, Zeit und Programm. Sie werden einmal komplett im Wochenblatt abgedruckt. Bei besonderen Anlässen kann die Info grafisch gestaltet im vorderen Bereich des Wochenblattes unter den „Veranstaltungstipps“ veröffentlicht werden (1/4 Seite). Ein 2. Abdruck ist nur in Kurzform als Fließtext möglich. Mehrfachnennungen unter verschiedenen Ortsgemeinden oder Rubriken sind nicht möglich. Nachberichte über den Veranstaltungsverlauf werden nicht gedruckt.


  • Bitte hinterlassen Sie eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen



Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Rita Sander

- Wochenblatt -

Telefon (0 26 02) 126 - 106

Fax (0 26 02) 126 - 251

wochenblatt@montabaur.de





Wenn Sie kein Mitteilungsblatt bekommen haben...


Es kommt immer wieder mal vor, dass einige Haushalte kein Mitteilungsblatt erhalten. Für diesen Fall bitten wir Sie, sich an den Vertrieb bei der  Linus Wittich Medien KG, Tel. 02624/911-143, zu wenden. Dieser ist auch unter folgender E-Mail-Adresse zu erreichen:
vertrieb@wittich-hoehr.de




Hier können Sie das Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur auch online lesen. Durch Mausklick auf die gewünschte Rubrik gelangen Sie zu den entsprechenden Inhalten:

Pfarrei St. Laurentius Nentershausen

Gottesdienstordnung vom 20.01.2018 bis 28.01.2018

Kirchen mit behindertengerechten Eingängen finden Sie in Berod, Boden, Dreikirchen, Goldhausen, Görgeshausen, Großholbach, Heilberscheid, Heiligenroth, Hundsangen, Meudt, Nentershausen, Niedererbach, Nomborn, Ruppach, Steinefrenz und Wallmerod.

Hinweis für alle Gemeinden

Grundkurs - Hagiotherapie in der Pfarrei St. Laurentius Nentershausen: In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den Fragen: Wie erhalte ich meine geistige Gesundheit? Wer ist der Mensch, und woraus lebt er? Was verändert sich im Menschen, wenn er zu wenig Liebe bekommt? Muss ich so sein, wie die anderen meinen, dass ich sein sollte?

Die Abende finden mittwochs von 19.00 bis 21.00 Uhr statt im Pfarrheim in Niedererbach.

Termine: 21. Februar, 28. Februar, 7. März, 14. März, 21. März, 28. März

Informationen erteilt Waltraud Malm, Pastoralreferentin, Telefon 06435/1059.

St. Laurentius Nentershausen

Rosenstr. 13, 56412 Nentershausen

Tel.: 06485-88006-0 / Fax: 06485-88006-19

Öffnungszeiten: Mo.-Mi. 09.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Do. 14.00-18.00 Uhr, Fr. 09.00-12.00 Uhr

Samstag, 20.01., Nentershausen 16:30 Uhr Beichtgelegenheit (bis 17.30 Uhr)

Sonntag, 21.01., 3. Sonntag im Jahreskreis, Kollekte für Ehe- und Familienarbeit im Bistum, Nomborn 09:00 Uhr Hochamt, Gedenken für: + Rudi Göbel (Jahresged.), ++ Ehel. Ferdi und Annelore Krumm und + Rita Jäger und alle ++ Angehörige, ++ Ehel. Alex u. Maria Noll, + Sohn Günter, + Schwiegersohn Walter, + Gertrud Metz, + Christel Daubach, Schwager und Schwiegereltern, und Emmi Adam, ++ Ursula Gombert, Ehel. Peter u. Katharina Gombert, Söhne u. Schwiegertöchter u. Maria Bender, ++ Ehel. Josef und Maria Mies und ++ Ehel. Karl und Hedwig Beck und + Vinzenz Mies; Nentershausen 10:45 Uhr Hochamt, es singt der Kirchenchor, Gedächtnis für leb. u. ++ Mitglieder des Kirchenchores, Gedenken für: ++ Ehel. Richard und Maria Noll, + Renate Merz (2. Seelenamt), ++ Ehel. Kaspar und Maria Born, Sohn Edwin u. Enkel Michael, ++ Ehel. Jean u. Hilda Rörig u. Kinder, ++ Toni Heibel u. Tochter Stephanie, Ehel. Peter u. Maria Keul, Ehel. Karl u. Agnes Becker, ++ Ehel. Willi u. Anna Lenz, ++ Ehel. Jakob und Maria Metz, + Schwiegersohn Gisbert, ++ Ehel. Josef und Maria Meuer und ++ Söhne Richard Rainer, + Pater Heinz Perne und ++ Angeh.

Mittwoch, 24.01., Heilberscheid 18:00 Uhr Heilige Messe, Gedenken für: 1. Jahramt Gert Koppe, ++ Ehel. Fridolin und Magdalena Klaus und + Tochter Eva Fein

Donnerstag, 25.01., Nentershausen 19:00 Uhr Heilige Messe, anschl. Anbetung und sakramentaler Segen

Samstag, 27.01., Nentershausen 16:30 Uhr Beichtgelegenheit (bis 17.30 Uhr)

Sonntag, 28.01., 4. Sonntag im Jahreskreis (ökumenischer Bibelsonntag), Kollekte für die Pfarrgemeinde, Nentershausen 10:45 Uhr Hochamt, Gedenken für: ++ Ehel. Johanna und Egon Meudt, + Walter Schäfer und Enkel Andi, ++ Ehel. Josef und Anna Kaiser, Töchter Cilli und Margot und Schwiegersöhne, ++ Ehel. Robert u. Maria Holzenthal und ++ Ehel. Albert und Else Frink und + Enkel Mario Frink, + Erich Opper, ++ Eltern u. Schwiegereltern, + Reinhold Frink (2. Jahresged.), ++ Ehel. Karl und Katharina Keul und + Schwiegersohn Richard

Termine:

Kirchenchor: Probe Di. von 20.15-21.45 Uhr im Jugendheim

Internetadresse: www.kirchenchor-nentershausen.de

Bücherei Nh: Öffnungszeiten Di. 16.00 - 17.30 Uhr, Sa. 17.30 - 18.30 Uhr, jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat 12.00 -13.00 Uhr.

Eltern-Kind-Spielkreis: Montag, 15.45 - 17.15 Uhr im Jugendheim

Internetadresse: www.koeb-nentershausen.de

Bücherei No: Öffnungszeiten Do. 17.30 - 18.30 Uhr im Gemeindehaus.

Internetadresse: www.koeb-nomborn.de

St. Katharina Niedererbach

Bergstr. 8, 56412 Niedererbach

Tel.: 06485-232 / Fax: 06485-180888

Öffnungszeiten: Mi. 09.00-11.00 Uhr

Samstag, 20.01., Niedererbach 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: ++ Ehel. Wilhelm und Veronika Kaiser, ++ Ehel. Alex und Maria Noll , + Sohn Günter und + Gertrud Metz, ++ Ehel. Gerda und Ottmar Frink und ++ Ehel. Karl und Emma Diedert, ++ Ehel. Johann und Katharina Heinz und + Gottfried Bendel

Mittwoch, 24.01., Görgeshausen 17:30 Uhr Rosenkranzgebet in der Unterkirche; Niedererbach 18:00 Uhr Rosenkranzgebet

Termine:

Chorgemeinschaft Nie Probe: Mo. 20.30 - 22.00 Uhr im Haus Erlenbach

Bücherei Niedererbach: Mi. 17.00 - 18.30 Uhr, jeden ersten Samstag im Monat 16.00 -17.00 Uhr

Bücherei Görgeshausen: Di. 17.00 - 18.30 Uhr

St. Antonius Erem. Dreikirchen

Kirchstr. 5, 56414 Dreikirchen

Tel.: 06435-8105 / Fax: 06435-543146

Öffnungszeiten: Do. 16.00-18.00 Uhr

Dienstag, 23.01., 18:00 Uhr Heilige Messe (Alte Kirche)

Mittwoch, 24.01., 18:00 Uhr Rosenkranzgebet (Alte Kirche)

Samstag, 27.01., 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: + Gisela Höhn (3. Seelenamt), best. von der Nachbarschaft, ++ Ehel. Annemarie und Georg Memel, ++ Ehel. Hedwig und Josef Quirmbach und + Emilie Herzmann, + Helmut Dillmann, + Günter Nink ++ Eltern und ++ Schwiegereltern, + Horst Reichwein, + Frieda Löchner, ++ Ehel. Heinrich und Elli Schramm und alle leb. und verst. Angehörigen der Vorgenannten

St. Joh. d. T. Ruppach-Goldhausen

Hauptstr. 24, 56412 Ruppach-Goldhausen

Tel.: 02602-8447 / Fax: 02602-81866

Öffnungszeiten: Mo. 09.00-12.00 Uhr und Do. 16.00-18.00 Uhr

Samstag, 20.01., Ruppach 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: ++ Ehel. Mathilde u. Arnold Herbst u. ++ Angeh., + Wolfgang Faust u. ++ Angeh., 1. Jahramt Gertrud Meurer, + Rudolf Meurer, + Magda Isbert u. ++ Angeh.

Mittwoch, 24.01., Ruppach 18:00 Uhr Rosenkranzgebet

Donnerstag, 25.01., Goldhausen 18:00 Uhr Heilige Messe, Gedenken für: ++ Angeh. der Fam. Wirth - Boddenberg, ++ Ehel. Dr. Hans-Christian u. Hilde Kratz, ++ Ehel. Max u. Berta Stoller, ++ Ehel. Kaspar u. Lina Solbach u. ++ Angeh.

Samstag, 27.01., Ruppach 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: + Willibald Hannappel, + Alois Leinz u. ++ Angeh., ++ Ehel. Peter u. Katharina Linden u. Tochter Gisela, + Ursula Kaiser, ++ Ehel. Karlheinz u. Rita Bendel, +Josef Hinz, ++ Eltern u. Schwiegereltern, + Dieter Hill

Hinweis für Ruppach-Goldhausen

Ertrag der Sternsinger 2018: 2.873,47 €. Ein großes Lob an alle Spender.

Mariä Himmelfahrt Boden

Sonntag, 28.01., 4. Sonntag im Jahreskreis (ökumenischer Bibelsonntag), Kollekte für die Pfarrgemeinde, 10:45 Uhr Hochamt, Gedenken für: 1. Jahramt Katharina Müller, + Anton Müller,

++ Ehel Josef u. Berta Ortseifer, + Helmut Schmitt u. ++ Angeh.

Hinweis für Boden

Ertrag der Sternsinger 2018: 1.047,95 €. Ein großes Lob an alle Spender.

St. Petrus u. Marcellinus Heiligenroth

Kirchstr. 5, 56412 Heiligenroth

Tel.: 02602-90274 / Fax: 02602-916856

Öffnungszeiten: Mi. 10.00-12.00 Uhr und 16.30-18.30 Uhr

Sonntag, 21.01., 3. Sonntag im Jahreskreis, 14:00 Uhr Taufe des Kindes Julian Barthel

Mittwoch, 24.01., 18:00 Uhr Heilige Messe, Gedenken für: 4- Wochenamt Bernd Ferdinand, 4-Wochenamt Helene Ferdinand

Hinweis für Heiligenroth

Pastoralreferent Hennemann ist vom 22.-26.01 in Exerzitien und nicht erreichbar. In dringenden Anliegen bitte an das Pfarrbüro Heiligenroth oder das Zentrale Pfarramt Nentershausen wenden.

Ertrag der Sternsinger 2018: 2.624,13 €. Ein großes Lob an alle Spender.

Hl. Dreifaltigkeit Großholbach

Kirchstr. 13, 56412 Großholbach

Tel.: 02602-17868 / Fax: 02602- 9995708

Öffnungszeiten: Mi. 10.30-12.30 Uhr und 15.00 -17.00 Uhr

Samstag, 20.01., Großholbach 18:00 Uhr Vorabendmesse zum Verlobten Tag - Hl. Sebastian - Gedenken für: + Pfr. Theo Schönberger, + Gregor Gombert

Dienstag, 23.01., Kleinholbach 17:30 Uhr Heilige Messe, Gedenken für: 4-Wochenamt f. + Gerhard Wingender, + Hedwig Langer, ++ d. Fam. Langer und Schuster; Großholbach 18:00 Uhr Rosenkranzgebet

Hinweis für Groß-und Kleinholbach: Ertrag der Sternsinger 2018: GH, 1.526,89 € - KH, 626,51 €. Ein großes Lob an alle Spender.

St. Jakobus Girod

Kirchstr. 4, 56412 Girod

Tel.: 02602-17868 / Fax: 02602- 9995708

Öffnungszeiten: Di. 09.00-10.00 Uhr

Samstag, 27.01., 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: + Berthold Reßmann, ++ Ehel. Johann und Elisabeth Frank und + Sohn Emil, + Reinhold Noll, best. v. Jahrgang 1940

Hinweis für Girod

Ertrag der Sternsinger 2018: 1.077,32 €. Ein großes Lob an alle Spender.

Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)