Erster Beigeordneter

Der Erste Beigeordnete der VG Montabaur

Zur Person

Andree Stein ist Jurist (Rechtsassessor) und war zunächst als Rechtsamtsleiter der Stadt Wernigerode tätig. Seit Januar 2002 gehört er der Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur als hauptamtlicher Erster Beigeordneter an.

Im Mai 2017 wurde er vom Verbandsgemeinderat für weitere acht Jahre in diesem Amt bestätigt. Seine dritte Amtszeit dauert bis 2025.

Erster Beigeordneter Andree Stein

Der Erste Beigeordnete Andree Stein ist Mitglied der CDU und gehört dort dem Kreisvorstand Westerwald an. Er ist Kreisvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU (KPV) Westerwald und sitzt in dieser Funktion auch im Landesvorstand. Beim Gemeinde- und Städtebund ist er auf Landes- und Bundesebene aktiv. Darüber hinaus ist er als Prüfer beim Landesprüfungsamt für Juristen tätig. Er vertritt die Interessen der Verbandsgemeinde Montabaur beim „Naturpark Nassau“ und hat einen Sitz im Regionalbeirat der evm Mittelrhein AG inne. Ferner ist Andree Stein Mitglied im Kreisjagdbeirat Westerwald als Vertreter der Gemeinden, stellvertretendes Mitglied im Landesjagdbeirat und förderndes Mitglied in der "Rotwild-Hegegemeinschaft Nord-Montabaurer Höhe".

Andree Stein wurde 1963 in Siegen geboren. Er ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter.


Amt und Aufgaben

In der Verbandsgemeinde Montabaur ist der Erste Beigeordnete hauptamtlich tätig. Er wird vom Verbandsgemeinderat für acht Jahre gewählt. Er ist der allgemeine Vertreter des Bürgermeisters in all seinen Aufgaben. Innerhalb der Verwaltung leitet er eines der beiden Dezernate, zu dem die Bereiche Eigenbetrieb VG-Werke / Hoch- und Tiefbau, Bürgerdienste / Sicherheit und Ordnung / Straßenverkehr, Bildung / Soziales / Generationen / Kultur sowie Feuerwehr gehören.