Herzlichen Glückwunsch zum Dienstjubiläum!

Herzlichen Glückwunsch zum Dienstjubiläum!


Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich und Erster Beigeordneter Andree Stein durften am 1. August 2019 gleich mehreren Kolleginnen und Kollegen zum Dienstjubiläum gratulieren.



 

Sie bedankten sich ganz herzlich für das langjährige Engagement und wünschten weiterhin alles Gute.


Iris Eichmann feiert 40-jähriges Dienstjubiläum. Sie wurde 1979 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur zur Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. Im Anschluss arbeitete sie vormittags als Sekretärin in der Heinrich-Roth-Schule Montabaur und nachmittags im zentralen Schreibdienst der Verbandsgemeinde. 1984 nahm Iris Eichmann ihre Arbeit zunächst bei der Verbandsgemeindekasse dann im Haushalts-und Rechnungswesen auf. 1993 erfolgte dann eine Versetzung in die Bauverwaltung. Danach war sie im Einwohnermeldeamt, später Bürgerbüro, tätig. Seit 2006 ist sie im Bereich Brand- und Katastrophenschutz zuständig für die Erfassung der Einsatzberichte der Feuerwehren, die Bearbeitung kostenpflichtiger Einsätze, Personalangelegenheiten der Feuerwehrangehörigen und das Rechnungswesen. Zusätzlich gehören Schankerlaubnisse anlässlich Veranstaltungen und Vereinsfeste, sowie Gewerbemeldungen zu ihren Aufgaben.


Bernhard Kloft hat 1978 seine Ausbildung zum Vermessungstechniker beim Katasteramt in Diez begonnen, die er 1981 erfolgreich abschloss. Danach besuchte er die Fachoberschule in Koblenz, ehe er 1984 als Forstdienstanfänger im Forstamt Hachenburg eingestellt wurde. 1984 bis 1987 war er Forstinspektorenanwärter beim Forstamt Montabaur und wurde dann als Landesbeamter in der Forstdirektion Koblenz übernommen. Bernhard Kloft wurde im Oktober 2004 als Revierleiter für das Revier Eisenbach in den Dienst der Verbandsgemeinde Montabaur eingestellt. Zum Forstrevier Eisenbach und damit unter die Verantwortung von Bernhard Kloft fallen seitdem die Wälder der Ortsgemeinden Girod, Görgeshausen, Großholbach, Heilberscheid, Nentershausen, Niedererbach, Nomborn und Ruppach-Goldhausen. Seit 2006 gehört es ebenfalls zu seinen Aufgaben fachkundige Führungen und Exkursionen für Schulklassen zu geben, was er bis zu diesem Zeitpunkt bereits ehrenamtlich tat.


Volker Mies freut sich über 25 Jahre im öffentlichen Dienst. Er wurde 1994 für den Bereich Garderobe und Kasse im Hallen- und Freibad Montabaur eingestellt. Im Jahre 1996 wechselte er auf die Stelle als Hausmeister der Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur. Ende 2014 wurde Volker Mies zur zentralen Poststelle umgesetzt, wo er seit 2003 schon in Vertretungsfällen eingesetzt war. Seitdem gehören die Bearbeitung des zentralen Postein- und –ausganges, Vervielfältigungen, Druckaufträge, Einsätze der Reparaturdienste, die Ausgabe und Verwaltung des Büromaterials und des zentralen Papierlagers, sowie die Stellvertretung für die Hausmeister zu seinen Aufgaben.


Herzlichen Glückwunsch den Jubilaren Bernhard Kloft (2.v.l.), Volker Mies (3.v.l.) und Iris Eichmann (3.v.r.) Es gratulierten ganz herzlich v.l.n.r.: Reiner Nebgen (Büroleiter), Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich, Erster Beigeordneter Andree Stein, Bianca Goldin (Personalrat), Thomas Marx (Fachbereichsleiter Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung, Straßenverkehr) und Marion Gräf (Fachbereichsleiterin Bauen, Regionalentwicklung, Wirtschaftsförderung).


Herzlichen Glückwunsch den Jubilaren Bernhard Kloft (2.v.l.), Volker Mies (3.v.l.) und Iris Eichmann (3.v.r.) Es gratulierten ganz herzlich v.l.n.r.: Reiner Nebgen (Büroleiter), Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich, Erster Beigeordneter Andree Stein, Bianca Goldin (Personalrat), Thomas Marx (Fachbereichsleiter Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung, Straßenverkehr) und Marion Gräf (Fachbereichsleiterin Bauen, Regionalentwicklung, Wirtschaftsförderung).








zurück


Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
Info@montabaur.de

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin: 02602/126-0
und benutzen Sie dann den Eingang zum Rathaus am Großen Markt (Fußgänger-zone).

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Mi
08.00  - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Standesamt
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Im übrigen gelten unsere üblichen Öffnungszeiten:
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 16.00 Uhr
Do
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr


Digitales Rechnungspostfach

Bitte senden Sie Ihre Rechnungen an: Rechnungen@montabaur.de