Der gute Ton – Musterziegel für Fassade begutachtet


Der gute Ton – Musterziegel für Fassade begutachtet


Das Verbandsgemeindehaus in Montabaur zeigt erstmals Farbe. Auf dem Baugrundstück am Gerberhof stehen derzeit ...



 

...zwei Musterwände, die zeigen, wie die Fassade in etwa aussehen wird. Rot-braune Farbtöne dominieren das Bild. Noch sind es nur Muster, denn die genaue Farbe, Größe und Oberflächenbeschaffenheit der Tonziegel werden noch festgelegt. Wegen des langen Produktionsvorlaufes muss die Fassadenverkleidung schon jetzt ausgeschrieben werden, also noch vor Beginn der Rohbauarbeiten. Guter Westerwälder Ton steckt in den ausgestellten Musterplatten und soll möglichst auch im endgültigen Produkt enthalten sein. „Doch das hängt vom Hersteller ab, der das Vergabeverfahren gewinnt. Wir können diesbezüglich leider keine Vorgaben machen“, so Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich. Zusammen mit dem Ersten Beigeordnete Andree Stein und einigen Mitarbeitern des Projektteams begutachtete er die Musterwände. Dabei wurde das Material einem Stresstest unterzogen, denn es muss einiges aushalten können. Bei der Vandalismus-Probe hielten die Platten lange Stand und gingen erst bei der Eskalationsstufe „Fester Wurf mit einem Backstein“ zu Bruch; die Spuren davon sind noch an den Musterwänden zu erkennen. „Das ist ein akzeptables Ergebnis. Das Material ist robust“, stellte Projektleiter Stefan Baumgarten zufrieden fest. Man habe auch sehen können, dass sich defekte Platten bei Bedarf mit wenigen Handgriffen auswechseln lassen. „Wir können die Ziegel noch in 50 Jahren nachkaufen. Das garantieren die Hersteller“, so Baumgarten. Doch erst einmal muss das Verbandsgemeindehaus gebaut werden, ehe die Fassade verkleidet werden kann. Die Hochbauarbeiten beginnen Mitte Dezember mit dem Gießen der Bodenplatte. Dann wird auch ein großer Baukran auf die Baustraße Gerberhof gestellt.


Die Musterwände lassen erahnen, wie die Fassade des Verbandsgemeindehauses einmal aussehen wird. Die Eigenschaften des Materials prüften eigenhändig (v.l.) Bürgermeister Ulrich-Richter-Hopprich, Projektleiter Stefan Baumgarten, der Erste Beigeordnete Andree Stein sowie Sascha Schmidt und Markus Felsing vom Projektteam der Verwaltung.


Die Musterwände lassen erahnen, wie die Fassade des Verbandsgemeindehauses einmal aussehen wird. Die Eigenschaften des Materials prüften eigenhändig (v.l.) Bürgermeister Ulrich-Richter-Hopprich, Projektleiter Stefan Baumgarten, der Erste Beigeordnete Andree Stein sowie Sascha Schmidt und Markus Felsing vom Projektteam der Verwaltung.






zurück


Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
Info@montabaur.de

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin: 02602/126-0
und benutzen Sie dann den Eingang zum Rathaus am Großen Markt (Fußgänger-zone).

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Mi
08.00  - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Standesamt
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Im übrigen gelten unsere üblichen Öffnungszeiten:
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 16.00 Uhr
Do
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr


Digitales Rechnungspostfach

Bitte senden Sie Ihre Rechnungen an: Rechnungen@montabaur.de