Bürgerservice neu organisieren

Bürgerservice neu organisieren


Möglichst guten Service bei möglichst viel Corona-Sicherheit. Diesen Spagat müssen in diesen Tagen viele Betriebe bewältigen. Auch die Verbandsgemeindeverwaltung ...




 

... in Montabaur. Einerseits erwarten die Bürger die umfassende und zügige Bearbeitung ihrer Anliegen, andererseits müssen vor dem Hintergrund der Corona-Krise die Abläufe im Rathaus neu geregelt werden. Herzstück der neuen Organisation ist ein zentraler Empfang in der Bürgerhalle im historischen Rathaus, wo sich ab sofort der einzige Besuchereingang zur Verwaltung befindet. Hier werden alle Besucher empfangen und alle Telefonate über die Hauptnummer 126-0 entgegengenommen. Je nach Anliegen werden Termine für das Bürgerbüro vereinbart, das weiterhin hauptsächlich mit Terminen arbeitet. Zusätzlich wurde ein Serviceschalter für Kurzanliegen eingerichtet, wo Bürger ohne vorab gebuchten Termin eine Reihe von einfachen Serviceleistungen erhalten können.

 

Wer das Rathaus vom Großen Markt (Fußgängerzone) her betritt, muss eine Alltagsmaske tragen und sich zunächst am Empfang melden, wo Name und Kontaktdaten des Besuchers notiert werden. Das gilt für Bürger ebenso wie für Dienstleister und Partner der Verwaltung, denn in Corona-Zeiten müssen alle Personen erfasst werden, die sich im Haus aufhalten. Nach der Anmeldung können die Besucher im Wartebereich der Bürgerhalle Platz nehmen, bis sie abgeholt und zum Bürgerbüro oder einer anderen Stelle im Haus gebracht werden. Das gilt sowohl für Besucher mit Termin als auch für diejenigen, die den Serviceschalter für Kurzanliegen im Bürgerbüro nutzen wollen. Wer ohne Termin kommt, muss mit Wartezeiten rechnen. Im Bürgerbüro können alle Anliegen aus dem Bereich Ausweise und Meldewesen mit Termin erledigt werden, die Liste der Kurzanliegen für den Serviceschalter ist hingegen auf wenige einfache Leistungen beschränkt, z.B. einen bereits beantragten Ausweis abholen, eine Meldebescheinigung ausstellen oder ein Dokument beglaubigen lassen. Das Bürgerbüro empfiehlt in jedem Fall, einen Termin zu vereinbaren.

 

Die Einrichtung von zentralem Empfang und Serviceschalter für Kurzanliegen ist der erste Schritt auf dem Weg zu einer neuen Arbeits- und Servicestruktur in der Verwaltung. Ziel ist es, den Bürgern passgenauen Service zu bieten und den Mitarbeitern mehr Freiräume in der Arbeitsgestaltung zu schaffen. Dieser Prozess war in der Verwaltung schon vor der Corona-Krise angestoßen worden, denn die neue Organisationsform sollte ursprünglich mit dem Umzug ins neue Verbandsgemeindehaus eingeführt werden. Die innere Struktur des Gebäudes ist darauf abgestimmt.


Herzlich willkommen im Rathaus. Der neue Besucherempfang wurde in der Bürgerhalle eingerichtet. Die Auszubildenden im zweiten Lehrjahr arbeiten im Empfangsteam mit.


Herzlich willkommen im Rathaus. Der neue Besucherempfang wurde in der Bürgerhalle eingerichtet. Die Auszubildenden im zweiten Lehrjahr arbeiten im Empfangsteam mit.





Serviceschalter für Kurzanliegen


Übersicht über die Kurzanliegen, die Bürger am Serviceschalter des Bürgerbüros auch ohne Termin erledigen können: Personalausweis abholen, PIN Personalausweis freischalten, Reisepass abholen, Meldebescheinigung und/oder Lebensbescheinigung ausstellen lassen, Führerschein abholen, Hund an- oder abmelden, Steuer-ID bescheinigen lassen, Dokumente beglaubigen, KFZ-Schein ändern, Auskunft aus dem Bundeszentralregister oder dem Gewerbezentralregister beantragen, Untersuchungsberechtigungsschein erhalten, Fischereischein erhalten. Wohngeldantrag abgeben, Antragsvordrucke erhalten¸ gelbe Säcke und Müllkalender abholen, Parkausweis Kalbswiese/Tiefgarage erhalten¸ Fundsachen abgeben oder abholen¸ Infomaterial über Verbandsgemeinde, Ortsgemeinde und Stadt aussuchen.











zurück


Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
Info@montabaur.de

Bitte benutzen Sie den Eingang zum Rathaus am Großen Markt (Fußgänger-zone) und melden sich dort am Empfang an.

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Mi
08.00  - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Standesamt
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
Do
09.00  - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr

Im übrigen gelten unsere üblichen Öffnungszeiten:
Mo - Mi
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 16.00 Uhr
Do
08.00  - 12.30 Uhr
14.00  - 18.00 Uhr
Fr
08.00  - 12.30 Uhr


Digitales Rechnungspostfach

Bitte senden Sie Ihre Rechnungen an: Rechnungen@montabaur.de