Kindertagesstätten

Kindertagesstätte "Vogelnest"




Zuständigkeit:

Die Krippenplätze stehen über die Ortsgrenze hinaus für Kinder ab dem 10. Lebensmonat zur Verfügung. Die restlichen Kita-Plätze stehen primär den Kindern aus Heiligenroth zur Verfügung. Bei freien Kapazitäten können Plätze an Familien anderer Ortsgemeinden vergeben werden.


Anschrift:
Kommunale Kindertagesstätte Vogelnest
Schulstraße 1
56412 Heiligenroth

 

Leiterin: Anke Schmidt
Telefon: (0 26 02) 9 50 98 80
Kiga-Heiligenroth@t-online.de
    



Wissenswertes:

  • Die Kindertagesstätte verfügt über 85 Plätze, die sich wie folgt verteilen:  
    10 Krippenplätze (Kinder ab 10 Monaten)
    14 Plätze für Kinder im Alter von 2-3 Jahren
    61 Plätze für Kinder im Alter von 3-6 Jahren
  • davon 44 Plätze Ganztagsplätze (durchgehende Betreuung inklusive Mittagessen)


Pädagogisches Konzept:

  • Krippen- und Nestkinder werden in speziell für die Altersklasse eingerichteten Räumlichkeiten betreut.
  • Kinder ab dem dritten Lebensjahr stehen vielfältige Funktionsbereiche für eine ganzheitliche Entwicklung zur Verfügung.
  • Die Kindertagesstätte ist 2012 mit dem Qualitätssiegel "Bewegungskita Rheinland-Pfalz" ausgezeichnet worden; im Jahr 2016 wurde das Qualitätssiegel auf weitere vier Jahre verliehen.
    (weitere Informationen finden Sie unter www.bewegungskita-rlp.de)

     


  • Für die pädagogische Arbeit in einer Kindertagesstätte erstellt das Ministerium des jeweiligen Bundeslandes Empfehlungen zur Durchführung der Bildungsarbeit.
  • Darüber hinaus erarbeitet jede Einrichtung ein individuelles Konzept mit den Leitbilder und den Leitzielen
  • Schwerpunkte und Ziele der pädagogischen Arbeit werden herausgestellt und festgelegt.

 


Unsere Leitziele:

Individualität des Kindes und seine Einbindung in die Gemeinschaft sind uns wichtig. Als Basis dafür orientieren wir uns an den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Familien. Mit einer guten Eingewöhnung schaffen wir die unabdingbare Voraussetzung für das Wohlbefinden der Kinder und damit für alle weiteren Erziehungsziele.

 

Unser Motto lautet „Ein Stück Begleitung“

Wir möchten die Kinder auf einem wichtigen Stück ihrer Entwicklung begleiten.

Folgende Erziehungsziele stehen dabei in besonderem Fokus:


  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
    Selbstständigkeit, eigenverantwortliches und wertschätzendes Handeln haben in unserer Arbeit
    einen hohen Stellenwert.
  • Bewegung und Körperbewusstsein

    Ein besonderes Augenmerk legen wir auf eine gesunde Ernährung und Körperbewusstsein.

    Es wird ihnen täglich Raum und Zeit gegeben für vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. 

    Bildung durch Bewegung durch eine ganzheitliche Entwicklungsförderung

  • Individuelle und ganzheitliche Förderung / Wissensvermittlung
    Es ist uns wichtig, die Kinder in ihrer Individualität ganzheitlich zu fördern.
    In unserer Einrichtung findet Förderung in vielen verschiedenen Bereichen statt, in denen sie ihre Fähigkeiten erweitern können.
  • Sozialverhalten / Umgangformen
    Im täglichen Miteinander lernen die Kinder Sozialverhalten, Umgangsformen und entwickeln so Gemeinschaftsfähigkeit. Wir legen Wert auf die Förderung der emotionalen Intelligenz. Kinder werden befähigt mit den eigenen Gefühlen und den der Mitmenschen bewusst und behutsam umzugehen.
  • Natur und Umwelt
    Es ist uns wichtig, dass die Kinder vielfältige Natur- und Umwelterfahrungen machen und ein Umgebungsbewusstsein entwickeln.
  • Musik
    Die musikalische Erziehung soll die Kinder für den Gesang begeistern und sie im Umgang mit Musikinstrumenten fördern. 


    Ein weiteres Ziel unserer Arbeit ist es: 

    • Freie Zeit  zu haben: Es ist uns wichtig, Kindern Zeiträume zu schaffen, in denen keine geplanten Beschäftigungen stattfinden. Somit geben wir entwicklungsfördernde Freiräume für spontane Spielideen der Kinder, für das Ausleben von Phantasien, für das selbstständige Tun und Denken. Es wird eine situationsorientierte Arbeit ermöglicht.



    Öffnungszeiten:

    Montag - Donnerstag:

    für Krippenkinder

    Teilzeitbetreuung:

    07.15 Uhr - 11.30 Uhr

    Ganztagesbetreuung:

    07.15 Uhr - 14.30 Uhr

    für Kinder ab dem 2. Lebensjahr
    Teilzeitbetreuung:
    07.15 Uhr - 12.30 Uhr
    14.00 Uhr - 16.30 Uhr
    Ganztagsbetreuung:
    07.15 Uhr - 16.30 Uhr
    Freitag:

    für alle Altersstufen

    Teilzeitbetreuung:

    07.15 Uhr - 12.30 Uhr

    Ganztagesbetreuung:

    07.15 Uhr - 14.00 Uhr



    Das Team besteht derzeit aus 14 Erzieher/innen, teil- und vollzeitbeschäftigt. Außerdem bieten wir Praktika-Stellen für ein Berufspraktikum / Anerkennungsjahr, für das zweite Jahr der Sozialassistenz sowie für ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) an.



    Außengelände:

    Das Außengelände ist sehr großzügig gestaltet. Folgende Bewegungs- und Spielmöglichkeiten werden geboten: Schaukeln, Rutschbahn mit Spielhaus, Wipp- und Federtiere, Kletterbäume, Balancierstämme, großer Erdhügel mit verschiedenen Kletter- und Rutschvarianten sowie einem Tunnelrohr, Kletterrampe, Stelzenparcours, Weidentipi und Weidentunnel, Sinnespfad - gefüllt mit verschiedenen Naturmaterialien, Hängewackelbrücke, Wasserstation sowie ein Gemüsegarten, der von den Kindern bewirtschaftet wird.
    Ein geteerter Hof wird von den Kindern mit unterschiedlichen Fahrzeugen ebenfalls als Spielraum genutzt. 
    Für die Krippen- und Nestkinder steht ein separater Außenbereich zur Verfügung. Dort finden die Kinder altersgerechte Spielmöglichkeiten. 



    Spielbereich für 3-6 jährige Kinder


    Spielbereich für 3-6 jährige Kinder

    U3-Bereich

    Spielhof für Fahrzeuge


    Die Arbeit und Ausstattung der Kindertagesstätte wird unterstützt durch den Förderverein Kindertagesstätte Vogelnest.



     
    Nähere Informationen können über die Homepage www.förderverein-vogelnest.de bezogen werden oder an Foerderverein-Vogelnest@gmx.de

    Kontakt

    Ortsgemeindeverwaltung
    Erich Herbst
    Schulstraße 1
    56412 Heiligenroth
    Telefon (0 26 02) 1 66 06
    Fax (0 26 02) 91 73 96

    gemeinde.heiligenroth@freenet.de

    www.heiligenroth.de

    Sprechstunden:
    Dienstag 17.00 - 19.30 Uhr
    und nach Vereinbarung