Nentershausen – Vieux-Berquin

Im Jahr 2000 begingen die Gemeinden Vieux-Berquin und Nentershausen das 25jährige Jubiläum ihrer Partnerschaft. Die Gründungsurkunde trägt das Datum vom 11. Oktober 1975.


Eigentlich besteht die Freundschaft zwischen den beiden Gemeinden schon viel länger, denn seit 1960 fanden gegenseitige Besuche von Jugendgruppen, Vereinen und einzelnen Familien statt. Initiiert wurde die Partnerschaft von den inzwischen verstorbenen Pfarrern der beiden Gemeinden, Pfarrer Kißel und Abbé Cateau.

Die Partnergemeinde Vieux-Berquin ist eine ländlich geprägte Gemeinde mit etwa 2.500 Einwohnern im Norden von Frankreich in der Nähe der Stadt Lille. Die Küste des Ärmelkanals mit den Städten Calais und Dünkirchen ist nur etwa 60 km entfernt.

Die Ziele der Partnerschaft sind das gegenseitige Kennenlernen und die daraus erwachsenden Freundschaften zwischen den Bewohnern der beiden Gemeinden, die Begegnungen zwischen den Vereinen - Völkerverständigung auf der untersten, aber wichtigsten Ebene.

Die Partnerschaftstreffen finden jährlich im Wechsel in Nentershausen und Vieux-Berquin statt. An den Treffen kann jeder Bürger teilnehmen. Neue Teilnehmer - vor allem junge Leute - sind herzlich willkommen, damit die Partnerschaft eine Zukunft hat.


Ansprechpartner für Interessierte:

Partnerschaft Nentershausen – Vieux-Berquin

Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)