Innerörtliche Geschwindigkeitsüberwachung

Ortstafel Kreisstadt Montabaur - WesterwaldkreisDer Verbandsgemeinde Montabaur wurde die Zuständigkeit für die innerörtliche Geschwindigkeitsüberwachung übertragen, das heißt, wir überwachen die Einhaltung der zulässigen Höchstgewindigkeit in allen Innerorts-Straßen des Verbandsgemeindegebietes.

Kontrollen erfolgen an den Werktagen, aber auch am Wochenende

  • in Wohngebieten
  • auf Schulwegen
  • in Ortsdurchfahrten stark befahrener Straßen,

also überall dort, wo zu schnelles Fahren eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer verursacht. Überhöhte Geschwindigkeit ist Unfallursache Nr. 1!

Schnellfahrer müssen mit Folgen rechnen:

 

 Überschreiten der zulässigen Höchst-
 geschwindigkeit mit PKW
- innerorts-
 Bußgeld
EURO
 Punkte  Fahrverbot
 bis 10 km/h  15    nein
 11-15 km/h  25    nein
 16-20 km/h  35    nein
 21-25 km/h
80
1 P
nein
 26-30 km/h
100
3 P
nein
 31-40 km/h
160
3 P
1 Monat
 41-50 km/h
200
4 P
1 Monat
 51-60 km/h
280
4 P
2 Monate
 61-70 km/h
480
4 P
3 Monate
 über 70 km/h 680
4 P
3 Monate

 

Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Nadine Lewandowski

-Ordnungsamt-

Telefon (02602) 126 - 183

Fax        (02602) 126 - 252

nlewandowski@montabaur.de

 

 

Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur / Bürgerbüro

Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)