Rohstoff Holz


Holz, der nachwachsende Rohstoff  


Wertvolle Laubstammhölzer von Eiche und Buche, aber auch viele Edellaubhölzer wie Ahorn, Esche und Kirsche finden insbesondere Verwendung für Innenausbau und Möbelherstellung.


So sichert das heimische Holz auch viele Arbeitsplätze.


Holz - der nachwachsende Rohstoff  

Fichten-, Kiefern- und Lärchenholz wird überwiegend im Baugewerbe für den Holzhaus-, Dachstuhl- oder Fensterbau eingesetzt; Douglasienholz auch zunehmend im Terrassenbereich.


Insbesondere schwächere Fichtenhölzer sind für die Papierherstellung und den Plattenbau unentbehrlich.



Holz - der nachwachsende Rohstoff  

Nachwachsendes Brennholz aus dem heimischen Wald schont - richtig aufbereitet - sowohl das eigene Portmonnaie als auch das Klima - es verbrennt CO2-neutral; gleiches gilt für Hackschnitzel und Pellets.


Weitere Informationen finden Sie unter dem Themenbereich "Brennholz".


 


zurück zu den anderen Themenbereichen unter dem Punkt "Leistungen":

Brennholz     Waldnaturschutz      Jagd      Freizeit & Erholung


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)