Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur


Redaktionsschluss: montags 15.00 Uhr


Übersicht der vorgezogenen Abgabetermine 2019




Das aktuelle Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur können Sie direkt bei der  Linus Wittich Medien KG einsehen. Klicken Sie hier, um zum Internetangebot des Verlages zu wechseln. Dort stehen Ihnen auch ältere Wochenblatt-Ausgaben zur Verfügung: Archiv


Grundlegende Informationen zum Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur

Das Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur bietet, neben den amtlichen Bekanntmachungen allen Gemeinden, Verbänden und Vereinen die Möglichkeit, wichtige Termine zu veröffentlichen.

 

Beachten Sie bitte, dass nur eine Übersendung von E-Mails einen reibungslosen Ablauf gewährleisten kann (z.B. Ausschluss von Übermittlungs- und Übertragungsfehlern). Bitte senden Sie Ankündigungen nur noch per E-Mail an wochenblatt@montabaur.de

 

Für die reibungslose Weiterverarbeitung Ihrer Manuskripte, Bilder und Plakate beachten Sie bei der Zuleitung bitte Folgendes:



  • Übermitteln Sie uns Ihre Beiträge nur noch per E-Mail 


  • Texte können als Word-Dokument (bitte unbedingt darauf achten, dass die Datei als "endgültige" Version gespeichert ist) oder auch direkt in der E-Mail (ohne Dateianhang)  eingesendet werden  


  • Bilder bzw. Grafiken bitte in den gängigen Datei-Formaten PDF oder JPG übermitteln und unbedingt darauf achten, dass die Dateien druckfähig sind (Bild-Auflösung 300 dpi)


  • Bitte geben Sie im Betreff die gewünschte Kalenderwoche und Rubrik an


  • Redaktionsschluss ist jeweils montags, 15.00 Uhr (Redaktionsschluss-Vorverlegungen, z.B. wegen Feiertagen, werden rechtzeitig bekannt gegeben bzw. finden Sie als Jahresübersicht auf dieser Seite). Zu spät eingehende Manuskripte können nicht mehr berücksichtigt werden.


  • Änderungen durch die Redaktion: Die Redaktion wägt viele verschiedene Einzelgesichtspunkte bei der Zusammenstellung des Wochenblattes ab. Die Kürzung, Verschiebung oder der Ausschluss einer Veröffentlichung bleiben ihr daher vorbehalten. Die Einsender erhalten keine Nachricht über redaktionelle Änderungen.


  • Veranstaltungshinweise sind möglichst kurz zu halten mit Angaben über Ort, Zeit und Programm. Sie werden einmal komplett im Wochenblatt abgedruckt. Bei besonderen Anlässen kann die Info grafisch gestaltet im vorderen Bereich des Wochenblattes unter den „Veranstaltungstipps“ veröffentlicht werden (1/4 Seite). Ein 2. Abdruck ist nur in Kurzform als Fließtext möglich. Mehrfachnennungen unter verschiedenen Ortsgemeinden oder Rubriken sind nicht möglich. Nachberichte über den Veranstaltungsverlauf werden nicht gedruckt.


  • Bitte hinterlassen Sie eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen



Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Rita Sander

- Wochenblatt -

Telefon (0 26 02) 126 - 106

Fax (0 26 02) 126 - 251

wochenblatt@montabaur.de





Wenn Sie kein Mitteilungsblatt bekommen haben...


Es kommt immer wieder mal vor, dass einige Haushalte kein Mitteilungsblatt erhalten. Für diesen Fall bitten wir Sie, sich an den Vertrieb bei der  Linus Wittich Medien KG, Tel. 02624/911-143, zu wenden. Dieser ist auch unter folgender E-Mail-Adresse zu erreichen:
vertrieb@wittich-hoehr.de




Hier können Sie das Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur auch online lesen. Durch Mausklick auf die gewünschte Rubrik gelangen Sie zu den entsprechenden Inhalten:

Pfarrei St. Laurentius Nentershausen

Gottesdienstordnung vom 23.02.2019 bis 03.03.2019

Kirchen mit behindertengerechten Eingängen finden Sie in Berod, Boden, Dreikirchen, Goldhausen, Görgeshausen, Großholbach, Heilberscheid, Heiligenroth, Hundsangen, Meudt, Nentershausen, Niedererbach, Nomborn, Ruppach, Steinefrenz und Wallmerod.

Hinweis für alle Gemeinden:

Herzliche Einladung zum Ehevorbereitungsseminar der Pfarrgemeinde St. Laurentius am Samstag, 16.03.19, 13:30 bis 17.30 Uhr und Sonntag, 17.03.2019, 13.30 bis 17.30 Uhr, im Pfarrzentrum Ruppach-Goldhausen. Anmeldungen im Zentralen Pfarrbüro Nentershausen, Tel. 06485/880060.

Leidenschaftlich - mit allen Konsequenzen

Impulse zur Begegnung mit P. Richard Henkes

Zur bevorstehenden Seligsprechung des Pallottinerpaters, der 1945 im KZ Dachau starb, ist ein „Glaubensweg“ entstanden.

5 Treffen in der Fastenzeit laden zur Begegnung mit diesem Märtyrer der Nächstenliebe ein (ab 12.3., jeweils dienstags von 19.30 - 21.15 Uhr).

Die Impulsabende beschäftigen sich mit Grundfragen des Lebens, wie Wahrheit und Menschenwürde, Freiheit und Vertrauen. Die Themen sind angelehnt an die Erfahrungen von Pater Henkes und können auch heute das eigene Suchen, Fragen und Christsein inspirieren.

Zur thematischen Einführung und zum ersten Kennenlernen von P. Henkes und dem Glaubensweg findet ein Treffen am Dienstag, den 26.02.2019, um 19.30 Uhr oder alternativ am Aschermittwoch, den 06.03.2019, um 19.45 Uhr statt.

Veranstaltungsort: Forum Vinzenz Pallotti (Theol. Hochschule) Vallendar

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Als Teilnehmerbetrag werden beim 2. Treffen 10,- € (incl. Begleitheft) erhoben. Veranstalter: WeG-Initiative Vallendar: 0261/6402-990 oder per Mail: info@weg-vallendar.de - www.glaube-hat-zukunft.de/henkes

Nentershausen St. Laurentius

Rosenstr. 13, 56412 Nentershausen

Tel: 06485-88006-0 Fax: 06485-88006-19

Öffnungszeiten: Mo.-Mi. 09.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Do. 14.00-16.00 Uhr und Fr. 09.00-12.00 Uhr

Samstag, 23.02., Nentershausen 16:30 Uhr Beichtgelegenheit (bis 17.30 Uhr)

Sonntag, 24.02., 7. Sonntag im Jahreskreis, Kollekte für die Pfarrgemeinde, Nentershausen 10:45 Uhr Hochamt, Gedenken für: ++ Walburga Arnold (2. Seelenamt) u. Kurt Arnold u. Tochter Andrea u. Schwiegersohn Armin, ++ Hans-Gerd Herz, Ehel. Josef u. Anna Sprenger, ++ Ehel. Heinrich und Erna Müller und + Schwigertochter Gisela, ++ Ehel. Peter u. Margarete Diefenbach, + Gerhard Fasel (2. Seelenamt), ++ Ehel. Josef und Anna Kaiser, ++ Töchter, Schwiegersöhne, Enkel und Urenkel

Dienstag, 26.02., Nomborn 18:00 Uhr Heilige Messe, Gedenken für: ++ Stephan u. Hans-Jürgen Noll

Donnerstag, 28.02., Nentershausen Das Zentrale Pfarrbüro ist heute nur von 14.00-16.00 Uhr geöffnet!

Samstag, 02.03., Nentershausen 16:30 Uhr Beichtgelegenheit (bis 17.30 Uhr), Nomborn 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: Leb. u. ++ des Jahrgangs 1938, ++ Ehel. Jakob und Anna Frink und ++ Ehel. Jakob und Hildegard Kaiser

Sonntag, 03.03., 8. Sonntag im Jahreskreis Kollekte für die Pfarrgemeinde, Nentershausen 10:45 Uhr Hochamt, Gedenken für: Leb. u. ++ Mitglieder des Karnevalvereins "Kornblumenblau", Leb. u. ++ Mitglieder es Möhnenclubs "Klatschmohn", 1. Jahramt Gottfried Perne, ++Anna und Josef Ferdinand, Frieda und Jakob Renzel, Eltern und Geschwister

Termine:

Kirchenchor: Probe Di. von 20.15-21.45 Uhr im Jugendheim

Internet: www.kirchenchor-nentershausen.de

Bücherei Nh: Öffnungszeiten Di. 16.00 - 17.30 Uhr, Sa. 17.30 - 18.30 Uhr,

jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat 12.00 -13.00 Uhr.

Internet: koeb-nentershausen.bistumlimburg.de

Eltern-Kind-Spielkreis: Montag, 15.45 - 17.15 Uhr im Jugendheim

Bücherei No: Öffnungszeiten Do. 17.30 -18.30 Uhr im Gemeindehaus.

Internet: www.koeb-nomborn.de

Niedererbach St. Katharina

Bergstr. 8, 56412 Niedererbach

Tel: 06485-88006-0, Fax: 06485-88006-19

Öffnungszeiten: Mi. 09.00-11.00 Uhr

Mittwoch, 27.02., Görgeshausen 17:30 Uhr Rosenkranzgebet, Görgeshausen 18:00 Uhr Heilige Messe, Niedererbach 18:00 Uhr Rosenkranzgebet

Freitag, 01.03., Niedererbach Hauskommunion (nach telefonischer Ankündigung)

Sonntag, 03.03., 8. Sonntag im Jahreskreis Kollekte für die Pfarrgemeinde, Niedererbach 09:00 Uhr Hochamt, Gedenken für: + Theo Noll, ++ Ehel. Alois und Maria Henkes und Enkelin Michaela, + Katja Ortseifen und ++ Großeltern, 1. Jahramt Marianne Vogt, ++ Ehel. Waltraud u. Ferdinand Koch, ++ Annemie Hassel, Eltern Hilde und Wilhelm Holzenthal und Schwiegereltern Maria und Wilhelm Hassel, + Günter Kehr und lebende und verstorbene Angehörige der Familie

Termine:

Chorgemeinschaft Nie Probe: Mo. 20.30 - 22.00 Uhr im Haus Erlenbach

Bücherei Niedererbach: Mi. 17.00 - 18.30 Uhr

Bücherei Görgeshausen: Di. 17.00 - 18.30 Uhr

Dreikirchen St. Antonius Erem.

Kirchstr. 5, 56414 Dreikirchen

Tel: 06435-8105 Fax: 06435-543146

Öffnungszeiten: Diese Woche bleibt das Pfarrbüro geschlossen!

Samstag, 23.02., 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: + Magdalena Köhn und alle leb. und verst. Angehörigen der Vorgenannten

Dienstag, 26.02., 14:30 Uhr Seniorennachmittag "Fastnacht"

Mittwoch, 27.02., 18:00 Uhr Rosenkranzgebet (Alte Kirche)

Donnerstag, 28.02., Das Pfarrbüro bleibt heute geschlossen!

Ruppach-Goldhausen St. Joh.d.T.

Hauptstr. 24, 56412 Ruppach-Goldhausen

Tel: 06485-8800645, Fax: 02602-81866

Öffnungszeiten: Mo.09.00-12.00 Uhr

Samstag, 23.02., Ruppach 18:00 Uhr Vorabendmesse - Todesgedenken für Pater Richard Henkes, Gedenken für: + Kurt Wirth, ++ der Fam. Piroth

++ Ehel. Rosa u. Alex Wirth

Mittwoch, 27.02., Ruppach 18:00 Uhr Rosenkranzgebet

Donnerstag, 28.02., Ruppach Das Pfarrbüro bleibt heute geschlossen!

Samstag, 02.03., Ruppach 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: ++ Ehel. Toni u. Hedwig Wörsdörfer u. ++ Angeh.

Boden Mariä Himmelfahrt

Sonntag, 24.02., 7. Sonntag im Jahreskreis, Kollekte für die Pfarrgemeinde, 09:00 Uhr Hochamt, Gedenken für: + Richard Brosda

Freitag, 01.03., 18:00 Uhr Herz-Jesu-Messe mit Aussetzung und Segen, Gedenken für: ++ Ehel. Johann, Adam Wolf und ++ Eltern und Schwiegereltern

Heiligenroth St. Petrus u. Marcellinus

Kirchstr. 5, 56412 Heiligenroth

Tel: 06485-8800643, Fax: 02602-916856

Öffnungszeiten: Mi. 10.00-12.00 Uhr und 16.30-18.30 Uhr

Samstag, 02.03., 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: Leb. u. ++ der Fam. Nink - Fein

Hinweis für Heiligenroth:

Für das Kirchencafe am Sonntag, 10.03.19, 14.30 Uhr im Pfarrheim nehmen wir gerne Kuchenspenden entgegen. Anmeldungen bitte bei Karla Ternes, Tel.-Nr. 17715.

Großholbach Hl. Dreifaltigkeit

Kirchstr. 13, 56412 Großholbach

Tel: 06485-88006-40

Öffnungszeiten: Mi. 10.30-12.30 und 15.00-17.00 Uhr

Samstag, 23.02., Großholbach 18:00 Uhr Vorabendmesse, Gedenken für: 1. Jahramt für + Helga Krekel, + Gregor Gombert und ++ Geschwister, + Bruno Weber, ++ Ehel. Alfons und Christel Kopp, best. v. d. Nachbarschaft, ++ Bernhard Noll und Gertrud Lamp, ++ Ehel. Josef und Katharina Weidenfeller und ++ Töchter und + Schwiegersohn, ++ Ehel. Alois und Frieda Müller und Tochter Irene, ++ Ehel. Walter und Margot Heibel und ++ Angehörige, + Hermann Josef Herzmann und ++ Angehörige

Dienstag, 26.02., Kleinholbach 17:30 Uhr Abendlob, Großholbach 18:00 Uhr Rosenkranzgebet

Donnerstag, 28.02., Großholbach 09:00 Uhr Heilige Messe, Gedenken für: z. Ehren d. Hl. Herzen Jesu

Girod St. Jakobus

Kirchstr. 4, 56412 Girod

Tel: 06485-88006-40

Öffnungszeiten: Di. 09.00-10.00 Uhr

Dienstag, 26.02., 09:00 Uhr Heilige Messe, 19:00 Uhr Ortskirchenausschuss

Sonntag, 03.03., 8. Sonntag im Jahreskreis, Kollekte für die Pfarrgemeinde, 09:00 Uhr Hochamt, Gedenken für: ++ Ehel. Franziska und Josef Göbel, ++ Ehel. Heinz und Angela Feiden, + Margarete Steden und ++ Angehörige, + Friedhelm Höhn, ++ Eltern, Schwiegereltern und Angehörige

Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)