Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur


Redaktionsschluss: montags 15.00 Uhr


Übersicht der vorgezogenen Abgabetermine 2018




Das aktuelle Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur können Sie direkt bei der  Linus Wittich Medien KG einsehen. Klicken Sie hier, um zum Internetangebot des Verlages zu wechseln. Dort stehen Ihnen auch ältere Wochenblatt-Ausgaben zur Verfügung: Wochenblatt-Archiv


Grundlegende Informationen zum Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur

Das Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur bietet, neben den amtlichen Bekanntmachungen allen Gemeinden, Verbänden und Vereinen die Möglichkeit, wichtige Termine zu veröffentlichen.

 

Beachten Sie bitte, dass nur eine Übersendung von E-Mails einen reibungslosen Ablauf gewährleisten kann (z.B. Ausschluss von Übermittlungs- und Übertragungsfehlern). Bitte senden Sie Ankündigungen nur noch per E-Mail an wochenblatt@montabaur.de

 

Für die reibungslose Weiterverarbeitung Ihrer Manuskripte, Bilder und Plakate beachten Sie bei der Zuleitung bitte Folgendes:



  • Übermitteln Sie uns Ihre Beiträge nur noch per E-Mail oder auf Datenträger


  • Texte können als Word-Dokument (bitte unbedingt darauf achten, dass die Datei als "endgültige" Version gespeichert ist) oder auch direkt in der E-Mail (ohne Dateianhang)  eingesendet werden  


  • Bilder bzw. Grafiken bitte in den gängigen Datei-Formaten PDF, JPG, TIFF etc. übermitteln und unbedingt darauf achten, dass die Dateien druckfähig sind (Bild-Auflösung 300 dpi)


  • Bitte geben Sie im Betreff die gewünschte Kalenderwoche und Rubrik an


  • Redaktionsschluss ist jeweils montags, 15.00 Uhr (Redaktionsschluss-Vorverlegungen, z.B. wegen Feiertagen, werden rechtzeitig bekannt gegeben). Zu spät eingehende Manuskripte können nicht mehr berücksichtigt werden.


  • Änderungen durch die Redaktion: Die Redaktion wägt viele verschiedene Einzelgesichtspunkte bei der Zusammenstellung des Wochenblattes ab. Die Kürzung, Verschiebung oder der Ausschluss einer Veröffentlichung bleiben ihr daher vorbehalten. Die Einsender erhalten keine Nachricht über redaktionelle Änderungen.


  • Veranstaltungshinweise sind möglichst kurz zu halten mit Angaben über Ort, Zeit und Programm. Sie werden einmal komplett im Wochenblatt abgedruckt. Bei besonderen Anlässen kann die Info grafisch gestaltet im vorderen Bereich des Wochenblattes unter den „Veranstaltungstipps“ veröffentlicht werden (1/4 Seite). Ein 2. Abdruck ist nur in Kurzform als Fließtext möglich. Mehrfachnennungen unter verschiedenen Ortsgemeinden oder Rubriken sind nicht möglich. Nachberichte über den Veranstaltungsverlauf werden nicht gedruckt.


  • Bitte hinterlassen Sie eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen



Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Rita Sander

- Wochenblatt -

Telefon (0 26 02) 126 - 106

Fax (0 26 02) 126 - 251

wochenblatt@montabaur.de





Wenn Sie kein Mitteilungsblatt bekommen haben...


Es kommt immer wieder mal vor, dass einige Haushalte kein Mitteilungsblatt erhalten. Für diesen Fall bitten wir Sie, sich an den Vertrieb bei der  Linus Wittich Medien KG, Tel. 02624/911-143, zu wenden. Dieser ist auch unter folgender E-Mail-Adresse zu erreichen:
vertrieb@wittich-hoehr.de




Hier können Sie das Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur auch online lesen. Durch Mausklick auf die gewünschte Rubrik gelangen Sie zu den entsprechenden Inhalten:

vhs Montabaur

Hier unser Angebot im Herbstsemester in den Bereichen

Politik/Gesellschaft/Umwelt und Kultur/ Gestalten

1061 Mit guter Rhetorik und Persönlichkeit überzeugen - Grundkurs

...Rumoren im Bauch. Die Stimme ist weg. Alle Blicke auf sich gerichtet... Wer kennt das nicht? Vor einer größeren Gruppe frei und überzeugend zu reden ist für viele Menschen eine Schwierigkeit, die allein bei der Vorstellung unangenehme Gefühle und Unsicherheit hervorruft. Allerdings kommen solche Situationen sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich immer wieder vor und wollen bewältigt werden. Sei es ein Referat, ein wichtiger Vortrag vor Kunden oder Kollegen oder schlicht die Ansprache während einer Geburtstagsfeier.

Rhetorische und kommunikative Fähigkeiten sind nicht angeboren, sondern werden erlernt! Dieses Seminar beschäftigt sich mit den Grundlagen der Rhetorik, Stimme und Sprache und mit den persönlichen Wirkungsmitteln wie Körpersprache und Ausstrahlung. Sie können künftig Reden gezielt vorbereiten und mit gestärktem Selbstbewusstsein vortragen. Ganz nebenbei erlernen Sie wie man eine Rede aufbaut, Lampenfieber überwindet und sich die Aufmerksamkeit des Publikums sichert.

Beginn:

Freitag, 19. Oktober 2018, 15:30 Uhr - 19:30 Uhr

Anzahl Termine:

2 Nachmittage

Ort:

VHS-Schulungsraum, Konrad-Adenauer-Platz 8

Leitung:

Thomas Fischer

Gebühren:

52,00 €

Bitte mitbringen: Computer-Stick

1062 "Unangenehme Gesprächssituationen souverän meistern"

In diesem Seminar werden Kommunikationsmodelle und -methoden dargestellt, die Ihnen eine Grundlage bieten, um in Konfliktsituationen gelassen mit schwierigen Gesprächspartnern umgehen zu können. Sie erhalten die Gelegenheit Ihr Gesprächs- und Diskussionsverhalten auf ihre Wirksamkeit hin zu überprüfen und zu optimieren. Eine Videoanalyse gibt Ihnen mehr Sicherheit Ihr Gesprächs- und Diskussionsziel zu erreichen.

Zum Inhalt: Grundlagen der Kommunikation, Diskussionsverhalten, Argumentationstechniken, Gesprächsführung, Einwand-Behandlung, rhetorische Tricks und ihre Abwehr.

Termin:

Samstag, 24. November 2018, 9:00 Uhr -16:30 Uhr

Ort:

VHS-Schulungsraum, Konrad-Adenauer-Platz 8

Leitung:

Thomas Fischer

Gebühren:

45,00 €

Bitte mitbringen: Computer-Stick

1041 Meteorologie: Wetter, was ist das eigentlich?

Wetter beeinflusst uns alle. Dieser Kurs vermittelt einen einführenden Überblick über grundlegende Inhalte der Wetterkunde. Sie erfahren wie Luftdruck, -temperatur und -feuchtigkeit auf die Entstehung von Wolken und Niederschlägen einwirken. Fronten, Hoch- und Tiefdruckgebiet und besondere Wetterphänomene wie Gewitter, Okklusion und Zyklon sind ebenfalls Inhalt des Kurses und werden keine Fremdwörter mehr für Sie sein. Wie entsteht unser Wetter und wie wirkt es sich auf uns Menschen aus? Wie beeinflusst das Wetter die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft? All` diese Fragen werden erläutert und diskutiert.

Beginn:

Dienstag, 11. September 2018, 18:00 Uhr

Anzahl Termine:

6 Abende

Ort:

Heinrich-Roth-Realschule plus

Leitung:

Josef-Heinrich Bortoli

Gebühren:

28,00 € (zuzüglich 10,00 € Unterrichtsmaterial)

1102 Flugreisen entspannter genießen

Dieser Kurs ist für all jene, denen bei Flugreisen die Bordansagen des Flugkapitäns nicht ausreichen. Sie erfahren, wie ein Flug abläuft und erhalten Informationen über all jene Dinge, die ihn beeinflussen können. Mit diesem Hintergrundwissen werden Sie Ihre Flüge bewusster und interessanter erleben. Vorurteile, Bedenken und Unsicherheiten werden abgebaut und so wird Ihre nächste Flugreise zu einem angenehmen, beschwerdefreien Erlebnis.

Beginn:

Dienstag, 13. November 2018, 18:00 Uhr

Anzahl Termine:

6 Abende

Ort:

Heinrich-Roth-Realschule plus

Leitung:

Josef-Heinrich Bortoli

Gebühren:

28,00 €

1063 Einfühlsame Kommunikation - Wege zu einem konstruktiven Miteinander -

In diesem Seminar für Anfänger bekommen Sie Methoden an die Hand, die es ermöglichen, mit unserem natürlichen Einfühlungsvermögen in Kontakt zu kommen. Dadurch können Wege gefunden werden, uns mitzuteilen ohne zu kritisieren. Wir können einander aufrichtig zuhören, uns für die Erfüllung eigener Belange einsetzen und für die der anderen offen bleiben. Es können Lösungen gefunden werden, denen alle zustimmen können.

Mit Hilfe von Strukturen und Elementen u. a. aus der "Gewaltfreien Kommunikation" nach M. Rosenberg, aus den Meridian-Klopf-Techniken, der Meditation und der Achtsamkeit können Blockaden und Muster gelöst und Anklagen, Kritik, Bewertungen, Beleidigungen, Drohungen in eine klare einfühlsame Sprache umgewandelt werden. Gedankenmuster, die zu Ärger, Depressionen oder gar Gewalt führen, werden aufgelöst, Konflikte (ob in der Familie, in der Schule, am Arbeitsplatz…) werden in friedvolle Gespräche umgewandelt.

Sie erhalten u. a. Einblicke in die psychologischen Hintergründe und lernen die Ursachen kennen, die zu Ärger, Depression, Wut, Trauer, Gewalt führen. Außerdem erlernen Sie unter fachkundiger Anleitung Übungen und Methoden, die Sie dann im Alltag umsetzen und anwenden können.

Beginn:

Samstag, 22. September 2018, 9:00 Uhr - 14:30 Uhr

Anzahl Termine:

3 Tage (je 5 Zeitstunden)

die weiteren Termine: Samstag, 27.10.18 und 10.11.2018

Ort:

Meditationsraum, Joseph-Kehrein-Schule

Leitung:

Elvira Schäfer

Gebühren:

51,00 €

Bitte mitbringen: Matte, Decke, warme Socken, kleines Kissen

1091 Grundlagen der Gartenplanung und Gartengestaltung

Viele Gartenbesitzer sind mit ihren Gärten nicht ganz glücklich. Andere stehen vor der Aufgabe, ihren Garten überhaupt erst anzulegen. Wie gestalte ich meinen Garten schön und praktisch und spare dabei noch unnötige Kosten? Am ersten Abend geht es ausschließlich um theoretische Planungsgrundsätze. Anhand von Dias und vielen Beispielen aus der Praxis wird gezeigt, wie man einen Garten harmonisch gestaltet.

Nach diesen theoretischen Grundlagen geht`s am zweiten Abend um die Bepflanzung des Gartens. Stauden und Gräserpflanzungen können Ihren Garten jahrelang verzaubern, ohne viel Arbeit zu machen. Sie erfahren, wie Sie eine Staudenbepflanzung aufbauen und einen Bepflanzungsplan entwerfen. Die einzelnen Lebensbereiche der Stauden werden ebenso besprochen, wie deren Pflege und Vermehrung. Sie erhalten außerdem eine Pflanzenliste mit besonders pflegeleichten Stauden und Gräsern.

Beginn:

Mittwoch, 12. September 2018, 18:30 Uhr

Anzahl Termine:

2 Abende (je 3 Zeitstunden)

Ort:

Rathaus, Standesamt 1. Stock Neubau

Leitung:

Sonja Ziegler

Gebühren:

19,00 €

Kultur/Gestalten

2061 Aufbruch in die Neuzeit - Renaissance und Humanismus

Die Renaissance, übersetzt die „Wiedergeburt“, leitet im 14. Jahrhundert in Italien die vollziehende Kulturwende vom Mittelalter zur sogenannten Neuzeit in sämtlichen Lebens- und Geistesbereichen ein. In der Kunstgeschichte fand die neue Weltansicht ihren Ausdruck unter anderem in den Bildern Giottos di Bondone, dessen Bildsujets um 1400 in der Bildenden Kunst die Menschen- und Landschaftsdarstellung nach der Wirklichkeit arrangierte. Damit verändern sich die darstellenden Themen - es sind nicht mehr ausschließlich religiöse Vorbilder, sondern auch weltliche und mythologische Motive. Diese neue geistige abendländische Bewegung lässt sich zurückführen auf die Bewusstwerdung der Persönlichkeit und bedeutet die Ausbildung eines neuen Lebensgefühls unter Rückbesinnung auf antike Überlieferungen und das Streben nach objektiver Naturerkenntnis. Ausschlaggebend für diese Geisteshaltung der Renaissance ist der deutlich früher aufkommende Humanismus, der schon zum Anfang des 14. Jahrhunderts nicht nur für Italien durch Francesco Petrarca und Dante Alighieri philosophisch und literarisch geprägt wurde - die glanzvolle Zeit der Renaissance in Wort und Bild.

Beginn:

Donnerstag, 8. November 2018, 18:00 Uhr

Anzahl Termine:

4 Abende

Ort:

Rathaus, Standesamt 1. Stock Neubau

Leitung:

Dr. Peter Jakobs

Gebühren:

19,00 €

2071 Acrylmalerei für Anfänger

Acrylmalerei bietet eine Vielzahl von Ausdrucksmöglichkeiten. Unter fachkundiger

Anleitung werden Ihnen verschiedene Grundtechniken vermittelt. Eigene Gemälde werden

entworfen und umgesetzt.

Beginn:

Dienstag, 16. Oktober 2018, 18.30 Uhr

Anzahl Termine:

8 Abende (je 2 Zeitstunden)

Ort:

Heinrich-Roth-Realschule plus

Leitung:

Waltraud Schütz-Klößmann

Gebühren:

50,00 €

Bitte mitbringen:

Acrylblock, Acrylfarben, Pinsel, dicker Topfschwamm, Plastikschüssel, Plastikdecke, Fixativ, Küchenrolle, Pappteller, Schmierpapier.

2072 Begeisterung - Pastellmalerei

Aufgrund der einfachen Anwendung von Pastellkreide werden Sie schnell eine Faszination für diese Maltechnik empfinden. Durch die Kombination aus klarer Zeichnung und sensiblen Farbverlauf mit Effekten der weichen Übergänge zaubert das Malen mit Pastellkreide eine Lebendigkeit auf jedes Bild. Nach einer Einführung in diese besondere Technik erlernen Sie die Umsetzung einfacher Motive auf Pastellpapier. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

(Bitte auch eigene Motive mitbringen)

Beginn:

Montag, 17. September 2018, 18:30 Uhr

Anzahl Termine:

10 Abende (je 2 Zeitstunden)

Ort:

Heinrich-Roth-Realschule plus

Leitung:

Waltraud Schütz-Klößmann

Gebühren:

62,00 €

Bitte mitbringen: Pastellkreide, Pastellblock, Schwamm, Tuch, Knetradiergummi, Schmierpapier, Fixativ

2081 Bildhauerei mit Holz und Stein

Unter fachkundiger Anleitung erlernen Sie, wie aus verschiedenen Materialien, zum Beispiel Holz oder Natursteinen (Speck-, Tuff- und Sandstein) eine Skulptur entsteht. Speckstein ist ein Naturstein, der in verschiedenen Farben vorkommt. Der heimische Tuffstein (Eifel) ist ein weiches Vulkangestein während der Sandstein ein Sedimentgestein ist. Mit Hilfe von einfachen Werkzeugen wie Raspel, Holzhammer, Fäustel, Meisel können die Grundtechniken erlernt werden. Der Kurs ist für Anfänger/innen und Fortgeschrittene gedacht!

Beginn:

Dienstag, 21. August 2018, 19:00 Uhr

Anzahl Termine:

8 Abende (je 2 Zeitstunden)

Ort:

Familienferiendorf Hübingen, Am Buchenberg 1

Leitung:

Brigitte Nowack

Gebühren:

50,00 € (zuzüglich Materialkosten)

Bitte mitbringen: alte Kleidung

2101 Socken stricken lernen

Schöne warme Socken stricken ist gar nicht schwer!

In diesem Kurs werden unter fachkundiger Anleitung verschiedene Techniken vorgestellt. Mit Nadelspiel und Wolle erlernen Sie schöne Strümpfe für sich und Ihre Lieben anzufertigen, damit Sie für die kalte Jahreszeit gewappnet sind.

Beginn:

Mittwoch, 19. September 2018, 18:00 Uhr

Anzahl Termine:

5 Abende

Ort:

Heinrich-Roth-Realschule plus

Leitung:

Monika Philippi

Gebühren:

25,00 €

Bitte mitbringen: Sockenwolle und passende Nadeln

2083 Stimmungsvolles für den Advent - weihnachtliche Floristik

Advent, Tannenduft, Kerzenschein! Lassen Sie sich inspirieren und holen Sie sich mit Ihrer eigenen Kreativität vorweihnachtliche Stimmung in Ihr Zuhause. Fertigen Sie unter fachkundiger Anleitung individuelle, stimmungsvolle Adventsdekorationen (Adventskranz und/oder Gesteck, Tür-Kranz…) aus Naturmaterialien an.

Beginn:

Mittwoch, 14. November 2018, 19:30 Uhr

Anzahl Termine:

3 Abende

Ort:

Heinrich-Roth-Realschule plus

Leitung:

Beate Schmitt

Gebühren:

16,00 €

Bitte mitbringen: Messer, Schere, Baumschere, Nobilis, Konifere, Rinde, Moos, Deko- Artikel

Für die Näh-Kurse findet am Donnerstag, 06. September 2018, 18.00 Uhr in der Berufsbildenden Schule Montabaur ein Info-Abend statt.

2091 Nähen und Zuschneiden (Grundkurs)

In diesem Einführungskurs erlernen die Teilnehmenden bei der Anfertigung eines Kleidungsstückes ihrer Wahl die Grundkenntnisse des Nähens. Der richtige Umgang mit der Nähmaschine wird ebenso vermittelt wir grundlegende Näh-Techniken (verschiedene Grundnähte, Reißverschlüsse, versäubern etc.) Hinweise zur materialgerechten Verarbeitung runden das Programm ab.

Bitte beachten Sie, dass es wegen Umbaumaßnahmen in der Berufsbildenden Schule zu Beeinträchtigungen kommen kann.

Beginn:

Donnerstag, 13. September 2018, 18:30 Uhr

Anzahl Termine:

10 Abende (je 2 Zeitstunden)

Ort:

Berufsbildende Schule Montabaur

Leitung:

Angela Becker

Gebühren:

62,00 €

Bitte mitbringen: Nähgarn, Reihgarn, Nähseide, Metermaß, eigene Nähmaschine.

2093 Nähen und Zuschneiden (Aufbaukurs)

Siehe Ausschreibung Kurs- Nummer 2092

Beginn:

Mittwoch, 12. September 2018, 18:30 Uhr

Anzahl Termine:

10 Abende (je 2 Zeitstunden)

Ort:

Berufsbildende Schule Montabaur

Leitung:

Angela Becker

Gebühren:

62,00 €

Bitte mitbringen: Nähgarn, Reihgarn, Nähseide, Metermaß, eigene Nähmaschine.

Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)