Weltmeister im Duathlon geehrt


Weltmeister im Duathlon geehrt





Es ist eine sportliche Spitzenleistung, vor der jeder den Hut zieht und sich fragt, wie man das schaffen kann: Nur (!) 6 Stunden, 50 Minuten und 29 Sekunden hat Andreas Knopp aus Eitelborn gebraucht, um seinen Weltmeistertitel im Duathlon zu erreichen.



 

Knopp startet für die RSG Montabaur. Bei den Weltmeisterschaften in Zofingen (Schweiz) ging er als schnellster in der Altersklasse ab 30 Jahre, als zweitbester Amateur und als 18. in der Gesamtwertung ins Ziel. Hinter ihm lagen 10 Kilometer laufen, 150 Kilometer auf dem Rad und weitere 30 Kilometer auf der Laufstrecke. Darin enthalten waren insgesamt rund 2.500 Höhenmeter, die er zu Fuß oder im Sattel zu bezwingen hatte. Für seinen außergewöhnlichen Erfolg wurde Andreas Knopp jetzt im Rahmen des Unternehmergesprächs der Verbandsgemeinde Montabaur geehrt. Bürgermeister Edmund Schaaf überreichte ihm eine Sporttasche mit VG-Logo. Er ließ seine bisherigen sportlichen Erfolge Revue passieren und fragte ihn schließlich nach seinem Erfolgsrezept. „Training hilft!“, antwortete Knopp trocken und fügte hinzu. „Im Wettkampf gehört auch eine Portion Glück dazu.“

 

 Der Weltmeister und der Bürgermeister: Im Rahmen des Unternehmergesprächs gratulierte Bürgermeister Edmund Schaaf (r.) Andreas Knopp zu seinem Weltmeistertitel im Duathlon.


Der Weltmeister und der Bürgermeister: Im Rahmen des Unternehmergesprächs gratulierte Bürgermeister Edmund Schaaf (r.) Andreas Knopp zu seinem Weltmeistertitel im Duathlon.

 









zurück


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)