Wäller Tour Buchfinkenland


Logo






Auf und ab geht es auf der Wäller Tour Buchfinkenland. Der Wanderweg mit 14 Kilometern Streckenlänge rund um den Wild- und Freizeitpark Westerwald lockt mit einigen historischen Sehenswürdigkeiten.






 


Wäller Tour Buchfinkenland (zur Vergrößerung anklicken)

Höhenprofil der Wäller Tour Buchfinkenland


Startpunkt der Tour


Kleiner Wanderparkplatz in der Kirchstraße, 56412 Gackenbach vor der Pfarrkirche.

 


Wegbeschreibung


Der Buchfink der hier lebt, stand Pate für diesen Rundwanderweg, der auf 14 Kilometern die Orte Gackenbach, Hübingen und Horbach und damit das „Buchfinkenland“ umrundet. Ab Gackenbach geht es hinunter ins Gelbachtal, vorbei am weitläufigen Gelände des Wild- und Freizeitparks. Sehenswert am Wegesrand ist die Ruine der alten Schmelzhütte im Seelbachtal und die Wüstung Willgenhausen, einer Siedlung die bereits im 17. Jahrhundert aufgegeben wurde.

 


Tipp des Autors


Besuchen Sie den Wild- und Freizeitpark Westerwald in Gackenbach - hier lohnt sich ein Besuch der beiden Bären und der anderen heimischen Wildtiere immer.


 

Ausrüstung


Festes Schuhwerk, witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung

 


Anfahrt


Aus Richtung Norden:

A 3 Abfahrt 40 - Montabaur auf die B 255 Richtung Montabaur. An Montabaur vorbei (Umgehungsstraße) auf die B 49 Richtung Koblenz, Bad Ems, Nassau. Rechts abbiegen auf die L 326 Richtung Holler. Ortsdurchfahrt in Holler, Untershausen, Daubach und Horbach; weiter auf der L 326 bis nach Gackenbach. Unterhalb des am Waldrand gelegenen Ignatius-Lötschert-Hauses links abbiegen in die Kirchstraße in Gackenbach, Weiterfahrt bis zur Pfarrkirche (Wanderparkplätze gleich hinter der Pfarrkirche).


Aus Richtung Süden:

A 3 Abfahrt 41 - Diez, unter der Autobahn durch, rechts abbiegen Richtung Görgeshausen, vor Görgeshausen rechts abbiegen in Richtung Fahrtrichtung Eppenrod / Isselbach. In Eppenrod zunächst links abbiegen in Richtung Holzappel, dann unmittelbar rechts abbiegen in Richtung Gelbachtal / Isselbach. Durch Isselbach und Giershausen der L 325 ca. 5 km folgen, dann rechts auf die K 171 nach Gackenbach abbiegen. Wanderparkplatz im Oberdorf unmittelbar nach dem Ortseingang und vor der Pfarrkirche.

 


Parken  


Kleiner Wanderparkplatz in der Kirchstraße, 56412 Gackenbach vor der Pfarrkirch.

 


Öffentliche Verkehrsmittel


Anfahrt mit Bussen des ÖPNV aus Richtung Montabaur mit der Linie 8443 ab ICE-Bahnhof Montabaur möglich. Rückfahrt mit der gleichen Buslinie ab Gackenbach und Hübingen möglich.

 


Weitere Infos / Links


Informationen zum Wild- und Freizeitpark unter

www.wild-freizeitpark-westerwald.de


Weitere touristische Informationen unter:

Tourist-Information

Verbandsgemeinde Montabaur

Konrad-Adenauer Platz 8

56410 Montabaur

Tel.: 02602/126-777

Fax: 02602 / 126-778

tourismus@montabaur.de,

www.suedlicherwesterwald.de

 



Zielpunkt der Tour


Kleiner Wanderparkplatz in der Kirchstraße, 56412 Gackenbach vor der Pfarrkirche.



Familie-Braunbär-im-Wildpark-Westerwald          Schmelzhütte im Seelbachtal

 

 

 




zurück


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)