Tugendpfad entlang der Wäller Tour Elberthöhen


Tugendpfad entlang der Wäller Tour Elberthöhen




Eine Wanderung durch den südlichen Westerwald lädt zur Erholung und Besinnung ein, um der allgemeinen Hektik des Alltages zu entfliehen und die Erlebnisse der letzten Tage und das persönliche Wertesystem einmal zu überdenken.




 

Dies dachten sich auch die Initiatoren des Tugendpfades, die Eheleute Anja und Stefan Wick, und befestigten die Tugenden-Schilder in Abstimmung mit den Ortsgemeinden Welschneudorf, Oberelbert, Niederelbert und des zuständigen Revierförsters Gebhard Klein entlang der Wäller Tour Elberthöhen.


Die Schilder bestehen aus Eichenholz und wurden im Holzzentrum des Heinrich-Hauses in Neuwied gefertigt – einer staatlich anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen.


Tugenden sind wünschenswerte Charakter-Eigenschaften. Tugend kommt von taugen und bezeichnet den sittlich vollkommenen Zustand. Tugenden sind ideale Hilfsmittel der Selbst-Erziehung zu einer moralischen Persönlichkeit.


Weitere Informationen zu den Tugenden liegen vor und können unter der folgenden E-Mail-Adresse kostenlos angefordert werden:  stwiho@gmx.de  


Bürgermeister Edmund Schaaf, der Initiator Stefan Wick, Tourismusbeauftragte Karin Maas und Anja Wick mit Hund Luna vor einem der Infoschilder des Tugendpfads an der Wäller Tour Elberthöhen


Bürgermeister Edmund Schaaf, der Initiator Stefan Wick, Tourismusbeauftragte Karin Maas und Anja Wick mit Hund Luna vor einem der Infoschilder des Tugendpfads an der Wäller Tour Elberthöhen




Anregungen zum Nachdenken über Tugenden (zur Vergrößerung anklicken)

(zur Vergrößerung anklicken)




zurück


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)