Stefan Gleis als neuen Kapitän der Waldschule begrüßt


Stefan GLEIS als neuen Kapitän der Waldschule begrüßt



Mit einer kleinen Feierstunde und im Beisein aller Kinder der Waldschule Montabaur wurde Anfang Juni Stefan Gleis als neuer Schulleiter der Waldschule nun auch offiziell willkommen geheißen. Die Kinder eröffneten die Veranstaltung mit dem gemeinsam intonierten Lied „Unsre Schule hat keine Segel“ und gaben damit gleichzeitig das Motto der Feierstunde vor: „Volle Fahrt voraus!“, das sich wie ein roter Faden durch die Reden und Aufführungen zog.




 



In seiner Begrüßungsrede hob Lehrer Peter Scheugenpflug für den Personalrat die sportliche Seite des aktiven Kanuten Stefan Gleis hervor und zog Verbindungen von der Position des Schulleiters zu sportlichen Tugenden wie Teamgeist und Fairness. Im Namen des Kollegiums und der Mitarbeiter der Waldschule überreichte er ihm symbolisch passend ein Steuerrad mit Erinnerungsplakette und eingelassenem Luftdruckmesser, um die „Großwetterlage“ rechtzeitig erkennen zu können.


Für die vorgesetzte Dienstelle ADD Koblenz zeigte Grundschulreferent Horst Rauen auch anhand der Vita des neuen Schulleiters auf, wie gut Stefan Gleis zur Waldschule passt und umgekehrt.


Die Klasse 4a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schmidt-Kukuk übereichte am Anschluss dem neuen Rektor mit einem kleinen Augenzwinkern eine Schultüte mit allerlei Nützlichem für den Schulalltag.


Für die Verbandsgemeinde als Schulträger wünschte Bürgermeister Edmund Schaaf „seiner“ Waldschule, die er selbst als Kind besucht hatte, auch unter der neuen Leitung weiterhin eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit zum Wohle der Kinder.


Die Kinder der Klasse 4b unter Leitung von Frau Merz führten anschließend ihre Interpretation des Liedes „99 Luftballons“ tänzerisch gekonnt vor.


In ihrem Grußwort von Seiten der Eltern lobte Barbara Vallerien als Schulelternsprecherin die schon jetzt sehr gute und intensive Zusammenarbeit zwischen Schulleitung und Elterngremium und wünschte Stefan Gleis als Kapitän und seiner Mannschaft weiterhin alles Gute.


Stefan Gleis als neuen Kapitän der Waldschule begrüßt


Auch das Kollegium zeigte in einem kleinen Beitrag auf, welche Eigenschaften es sich von seinem neuen Kapitän wünscht, am Ende ergab sich hieraus in großen Lettern der Name des neuen Rektors.


Schließlich ergriff Stefan Gleis selbst das Wort. In seiner Rede betonte er, dass er es als eine Verpflichtung sieht, die Waldschule Horressen als gute Schule zu erhalten. Hierunter versteht er unter anderem, dass Schule allen Beteiligten Freude machen und eine individuelle Förderung ermöglichen soll. In diesem Lebensraum hält er den Austausch innerhalb der Schulgemeinschaft für einen wesentlichen Faktor.


Mit einem dreistimmigen Kanon wünschten ihm schließlich am Ende der offiziellen Feierstunde alle Anwesenden „Viel Glück und viel Segen“ auf all‘ seinen Wegen.


Beim sich anschließenden Empfang in der festlich geschmückten Mensa der Waldschule überbrachten Armin Pleiss und Martin Annen für die Stadtschulleiter bzw. die Grundschulleiter der Verbandsgemeinde Montabaur ebenfalls Grüße für den neuen Schulleiter der Waldschule Montabaur: Stefan Gleis


Treffen der Generationen: Stefan Gleis im Gespräch mit den ehemaligen Rektoren der Waldschule Werner Greif (links) und Wolfgang Schlüter (rechts).  

Treffen der Generationen: Stefan Gleis im Gespräch mit den ehemaligen Rektoren der Waldschule Werner Greif (links) und Wolfgang Schlüter (rechts).



zurück



Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)