Neues wwtv-Studio in Montabaur


Neues wwtv-Studio in Montabaur


Der regionale Fernsehsender wwtv hat am Mittwoch, 15.Mai 2013, im ICE-Bahnhof in Montabaur ein TV-Regionalstudio eröffnet. wwtv unterstützt damit den modernen und zukunftsweisenden Standort und rückt den Wirtschaftsraum Westerwald in den Mittelpunkt seiner Berichterstattung.




 






Der Landrat des Westerwaldkreises und wwtv-Programmbeiratsvorsitzende Achim Schwickert begrüßte diese Maßnahme außerordentlich, da sie signifikant die regionale Medienvielfalt fördert.

 

Unter dem Leitfaden „Aktuell & Regional“ werden die Zuschauer nun auch von Montabaur aus täglich auf dem Laufenden gehalten. Nachrichten und Reportagen aus dem geografischen Westerwald werden im neuen Studio auf modernster Digitaltechnik produziert. Die Sendezentrale der beiden Regionalsender bleibt das Medienhaus in Urbar. Dank bester Datennetzkapazitäten werden die redaktionellen Inhalte in das wwtv-Sendestudio ins Medienhaus nach Urbar übertragen. „Mit unserem neuen wwtv-Studiostandort werden wir künftig noch intensiver aus dem Westerwald berichten“, so Geschäftsführer und Chefredakteur Christian Opitz. Zur vollen und zur halben Stunde strahlt wwtv zukünftig Nachrichten aus, somit können sich die Zuschauer besser im Programm orientieren.

 

wwtv ist im geografischen Westerwald nahezu flächendeckend zu empfangen. Im analogen und digitalen Kabel ist der Sender ebenso vertreten wie auf dem Astra-Satelliten unter dem Suchbegriff  LTV/TVM. Die Satellitenfrequenz teilt sich wwtv mit TV Mittelrhein und LTV, einem regionalen Sender aus Baden Württemberg.

 

wwtv gehört ebenso wie der regionale Sender TV Mittelrhein zur Senderfamilie der TVM/wwtv Lizenz- und Produktionsgesellschaft, die beide Programme produziert und vermarktet. Mit mehr als 220.000 Kabelhaushalten und weit mehr als 400.000 Satellitenhaushalten gehören beide Sender zu den größten Regional-TV-Stationen in Deutschland, so Marketing- und Vertriebsgeschäftsführer Normann Schneider. Mit einer Tagesreichweite von mehr als 250.000 Zuschauern, die im Schnitt 23,5 Minuten im Programm verweilen, prägen die Sender die Medienvielfalt in Rheinland-Pfalz. Beide Sender sind in acht Landkreisen zu empfangen und gehören seit Jahren zur regionalen Medienlandschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz.

 

TV Mittelrhein und wwtv sind ab sofort digital über das digitale TV-Kabelprogramm in Koblenz, im Westerwaldkreis, im Kreis Neuwied und im Rhein-Lahn-Kreis zu empfangen.

 

Koblenz: Beide regionale Fernsehsender, TV Mittelrhein und wwtv, werden ins digitale Kabel eingespeist. Alle Kabel-Deutschland-Kunden in Koblenz, im Westerwaldkreis, im Kreis Neuwied und im Rhein-Lahn-Kreis können ab sofort TV Mittelrhein (TVM) auf dem digitalen Kanal D122 (Sonderkanal 3)  empfangen. Der Regionale Fernsehsender TVM ist weiterhin in Neuwied und in Koblenz auch analog zu empfangen. Darüber hinaus speist Kabel Deutschland den Sender Westerwald-Wied TV (WWTV) auf Kanal D122 ebenso neu in das digitale Kabelnetz von Koblenz, Neuwied und Bad Marienberg ein. WWTV ist im analogen Netz von Neuwied und Bad Marienberg sowie dem Koblenzer TV-Kabel zugehörigen Orten Bendorf, Neuhäusel und Diez zu empfangen. Eine Smartcard wird für den digitalen Empfang nicht benötigt. Wird das Programm nicht automatisch angezeigt, empfiehlt Kabel Deutschland allen Kunden mit digitalem Empfangsgerät einen Sendersuchlauf.

 

 wwtv-Logo


Weitere Informationen erhalten Sie unter: TVM / WWTV Lizenz- und Produktion GmbH

Geschäftsführende Gesellschafter: Herr Christian Opitz und Herr Normann Schneider

Im Klosterfeld 1 - 56182 Urbar - Tel. +49 261 - 66 75 79-0 - Fax: +49 261 - 66 75 79-12

Mail: geschaeftsfuehrung@tvm-wwtv.de   redaktion@tvm-wwtv.de

www.tv-mittelrhein.com

www.wwtv.de



  QRCode wwtv



zurück


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)