Ehrennadel für Wolfgang Robetje


Ehrennadel für Wolfgang Robetje


Aus den Händen von Landrat Achim Schwickert erhielt Wolfgang Robetje aus Simmern die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Mit dieser Auszeichnung ehrt der Ministerpräsident Bürger, die sich durch ihr ehrenamtliches Engagement in besonderer Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Die Ehrung erfolgte auf Vorschlag von Ortsbürgermeister Jörg Haseneier und wurde von Bürgermeister Edmund Schaaf unterstützt.





 

 

Wolfgang Robetje wurde 1939 in Kassel geboren und kam mit 18 Jahre als Soldat nach Koblenz. Er wohnt in Simmern und war dort von 1974 bis 1979 im Ortsgemeinderat und seinen Ausschüssen tätig. Außerdem war er stets in verschiedenen Ortsvereinen aktives Mitglied und prägte das Vereinsleben durch sein Engagement. In seiner Laudatio würdigte der Landrat besonders Robetjes Verdienste um den Männergesangsverein Apollonia Simmern. Seit 1978 gehörte Robetje dem Vorstand an und war von 1994 bis 2012 Vereinsvorsitzender. In dieser Zeit hat der Chor ein beachtliches Renommee erworben und bei vielen Meisterchorwettbewerben gute Platzierungen erreicht. Außerdem, so erinnerte Ortsbürgermeister  Jörg Haseneier, habe Wolfgang Robetje bei der Vorbereitung der 800-Jahr-Feier in Simmern im Jahr 1998 eine tragende Rolle gehabt und in diesem Rahmen eigenverantwortlich den überregionalen Handwerkermarkt organisiert. An der Feierstunde im Kreishaus hatte auch Bürgermeister Edmund Schaaf teilgenommen, der Wolfgang Robetje unter anderem als langjährigen Mitarbeiter der VG-Verwaltung kennt. Bis zu seiner Pensionierung 2003 war Robetje fast 30 Jahre lang als Vollzugbeamter in der Ordnungsverwaltung tätig.

 

Bei der Feierstunde im Kreishaus (v.l.): Ortsbürgermeister Jörg Haseneier, Rita und Wolfgang Robetje, Landrat Achim Schwickert sowie Bürgermeister Edmund Schaaf 

Bei der Feierstunde im Kreishaus (v.l.): Ortsbürgermeister Jörg Haseneier, Rita und Wolfgang Robetje, Landrat Achim Schwickert sowie Bürgermeister Edmund Schaaf





zurück


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)