Geschicklichkeitsturnier der Jugendfeuerwehren im Westerwaldkreis




Richtig abgeräumt haben die Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Montabaur beim Geschicklichkeitsturnier der Kreisjugendfeuerwehr Westerwald: Fünf von sechs Medaillen bei dem Turnier gingen an verschiedene Teams aus Nentershausen, Neuhäusel-Simmern und Nomborn. Ausrichter der Veranstaltung war in diesem Jahr ...

 

 

... war die Jugend- und Freiwillige Feuerwehr Mogendorf, die an diesem Tag außerdem noch das 35-jähriges Bestehen der Jugendfeuerwehr feierte.

Das Turnier wird jeweils in zwei Altersgruppen unterteilt. In der Altersgruppe A für 10-14jährige waren 30 Mannschaften am Start; der Altersgruppe B für 14-18jährige gehörten 11 Mannschaften an. Jede Mannschaft hat sechs Mitglieder aus einer oder mehrerer Jugendfeuerwehren.

 

Mit viel Geschick, Ausdauer und Konzentration stellten sich die Kinder und Jugendlichen den acht Wettkampfdisziplinen. Ganz besonders viel Spaß brachte das Spiel „schwebender Balken“: Die Gruppe steht hierbei nebeneinander auf einer umgedrehten Turnbank. Alle Spieler müssen nacheinander versuchen, die Bank einmal längs zu überqueren. Keiner der Mitspieler darf dabei den Boden berühren. Hier glänzten die Teams mit ebenso kreativen wie originellen Vorgehensweisen und akrobatischen Einlagen – sehr zur Freude der Zuschauer. Nach einem sechsstündigen Wettkampf konnten am Nachmittag endlich die Sieger bekannt gegeben werden. Am Ende erhielt jede Mannschaft einen Fußball für das heimische Training. Die beiden erst platzierten bekamen außerdem einen Wanderpokal.

 

Sieger der Altersgruppe A:

1. Platz Jugendfeuerwehr Nentershausen II

2. Platz Jugendfeuerwehr Neuhäusel-Simmern

3. Platz Jugendfeuerwehr Nomborn

 

Sieger der Altersgruppe B:

1. Platz die Jugendfeuerwehr Neuhäusel-Simmern

2. Platz Jugendfeuerwehr Nentershausen I

3. Platz Jugendfeuerwehr Herschbach Oww.

 

Zweimal Gold für die Jugendfeuerwehren der VG Montabaur: Die Teams aus Nentershausen (links) und Neuhäusel-Simmern gewannen in ihrer jeweiligen Altersgruppe das Geschicklichkeitsturnier der Kreisjugendfeuerwehr.


Zweimal Gold für die Jugendfeuerwehren der VG Montabaur: Die Teams aus Nentershausen (links) und Neuhäusel-Simmern gewannen in ihrer jeweiligen Altersgruppe das Geschicklichkeitsturnier der Kreisjugendfeuerwehr.

 

Der „schwebende Balken“ war auch für das Team aus Neuhäusel-Simmern eine knifflige Aufgabe, die es mit Ausdauer und Teamgeist zu lösen galt.


Der „schwebende Balken“ war auch für das Team aus Neuhäusel-Simmern eine knifflige Aufgabe, die es mit Ausdauer und Teamgeist zu lösen galt.

 




Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)