Weihnachtsnachlese


"Dezembergeschichten" in der Stadtbücherei Montabaur
 
 Auch wenn Weihnachten nun schon einen Monat zurück liegt, erinnerten sich einige Klassen der Joseph-Kehrein-Schule in Montabaur noch gerne an die Adventszeit zurück. Denn sie hatten an der Aktion „Dezembergeschichten – ein Adventskalender zum Zuhören und Mitmachen“ der Stadtbücherei Montabaur teilgenommen.
 

 

Der Kalender enthielt für jeden Tag eine spannende Geschichte. In diesem Jahr hatten die Geschichten einen Schwerpunkt auf dem besonderen Brauchtum und kleinen Festen in der Vorweihnachtszeit wie dem Barbaratag oder dem Luciafest. Eine Geschichte erzählte von der Erfindung des Adventskranzes. Jede Geschichte endete mit einer Rätselfrage; alle Rätsel zusammen ergaben das Lösungswort „Heilige Familie“. Dieses mussten die Kinder an die Stadtbücherei einsenden. Zum Abschluss der Aktion waren die Klassen 3a, 3b, 3c und 4a in die Stadtbücherei gekommen, wo die Leiterin Klaudia Zude (rechts im Bild) unter allen Einsendern viele Buchpreise verloste. Und weil lustige Geschichten bei den Kindern nicht nur im Advent gut ankommen, las Ursula Kingen (links) vom Bücherei-Team passend zum Wetter eine Geschichte von einem turbulenten Rodelnachmittag vor.


"Dezembergeschichten" in der Stadtbücherei Montabaur

Die Aktion „Dezembergeschichten – ein Adventskalender zum Zuhören und Mitmachen“ wird seit sieben Jahren vom Land Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit den örtlichen Büchereien veranstaltet. Insgesamt hatten sich acht Klassen aus der Region bei der Stadtbücherei in Montabaur für die Aktion angemeldet. Dort werden die Buchpreise vor Ort verlost.

 

Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)