Trampolin freigegeben


Trampolin freigegeben  
Das Warten hat ein Ende: Das neue Riesentrampolin in der Montabaurer Freizeitanlage am Quendelberg ist jetzt freigegeben. Das neue Spielgerät war bereits Mitte April installiert worden, konnte aber noch nicht genutzt werden, weil die umgebende Rasenfläche frisch eingesät war und deshalb nicht betreten werden durfte. Inzwischen ist das junge Gras gut angewachsen und die jungen Hüpfer können ungehindert zum Trampolin gelangen.

 

Mit einer kleinen Delegation aus Vertretern des Bürgervereins Stadtmarketing und Mitarbeitern des städtischen Bauhofs besuchte der Erste Stadtbeigeordneter Gerd Frink das Spielgelände, um das neue Spielgerät offiziell freizugeben. „Der Quendelberg ist ein bekannter Treffpunkt für Kinder und Familien. Die Stadt Montabaur ist ständig bemüht, das Angebot hier auszubauen und die Anlage in Ordnung zu halten, um so die Attraktivität zu erhalten.“, sagte Frink. Er bedankte sich beim Bürgerverein Stadtmarketing, der die Freizeitanlage betreut, und beim Team des Bauhofs, das die Anlage pflegt und auch das 4,4 Quadratmeter große Trampolin eingebaut hatte. Dazu musste zunächst das Gelände vorbereitet, ein Unterbau aus Beton in den Boden eingelassen, Fallschutzmatten eingebaut und schließlich die Wiese neu angelegt werden. Insgesamt hat die Stadt Montabaur 5.700 Euro an Materialkosten für die neue Attraktion am Quendelberg investiert.


Trampolin freigegeben

 

„Cool!“ lautete das Urteil der Kinder, die das neue Trampolin gleich testeten. Bei der Einweihung waren mit dabei: (v.l.) Uli Boekelder, Marco Best (Bauhof), Monika Decker (Bürgerverein Stadtmarketing), Werner Pehl (Bauhof), Jürgen Jungmann (Vorstand Bürgerverein Stadtmarketing), Gerd Frink (Erster Stadtbeigeordneter) und Heidi Weber (Bürgerverein Stadtmarketing).


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)