Wanderweg "Montabaurer Mären" in Vorbereitung



Wanderweg „Montabaurer Mären“ in Vorbereitung

Das Ziel ist der Weg. In der Verbandsgemeinde Montabaur haben die Vorbereitungen für den neuen Wanderweg „Montabaurer Mären“ begonnen.




 

 

An vielen Stellen sind schon die Wegweiser (siehe Foto) und die entsprechenden Wegplaketten zu sehen. Ziel ist es, die 22 Kilometer lange Tour zwischen Nenterhausen und Montabaur bis zum Herbst fertig zu stellen. Dann erwartet die Wanderer ein wahrlich sagenhaftes Erlebnis: Entlang der Wegstrecke wird es dann 17 einheitlich gestaltete Erzähltafeln geben, die Märchen, Mythen und Sagen aus der Region in unterhaltsamen Texten wiedergeben. Damit wird der Wanderweg gleichsam zum Märchenbuch; die Wanderung zur Erzählstunde. Die Idee zu den „Montabauer Mären“ stammt von der Kommunikationsdesignerin Carolin Nebgen aus Montabaur, die das Projekt als Studienarbeit entworfen hat und nun in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Montabaur, gemeinsam mit dem Westerwald-Verein und der Firma mantomedia, in die Tat umsetzt. Ergänzend zu den Erzähltafeln wird es noch große Portaltafeln an den Einstiegspunkten geben und einen begleitenden Flyer mit Wanderkarte und Routenbeschreibung. „All das ist noch in Arbeit. Aber bis zur offiziellen Eröffnung des Wanderweges im Herbst wird alles fertig sein“, verspricht Karin Maas, Leiterin der Tourist-Information

 


Die Wegweiser zu den „Montabauer Mären“ sind schon an vielen Stellen entlang des neuen Wanderwegs installiert.


Die Wegweiser zu den „Montabauer Mären“ sind schon an vielen Stellen entlang des neuen Wanderwegs installiert.

 

 









zurück


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)