Feuerwehrverband verleiht Wehrführer Bauch höchste Auszeichnung


Feuerwehrmann mit Leib und Seele –

Feuerwehrverband verleiht Wehrführer Bauch höchste Auszeichnung




 


 


Freunde, Kollegen und Kameraden erleben ihn selten sprachlos. Umso mehr freuten sie sich über einen dieser Momente, damit war ihnen die Überraschung perfekt gelungen: Alexander Bauch, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Ruppach-Goldhausen, erhielt die höchste Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) für Feuerwehrleute, das Deutsche Ehrenkreuz in Gold.

 

Gerade hatte Bauch während der  Eröffnungsfeier der Landesmeisterschaften der Feuerwehren noch den ehemaligen Bürgermeister Gerold Sprenger zum Ehrenmitglied ernannt, als der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Frank Hachemer um weitere Aufmerksamkeit bat. Er habe noch eine weitere Ehrung im Gepäck, gab sich Hachemer vorerst  geheimnisvoll und schritt zur Tat.

 

Das Deutsche Ehrenkreuz der Feuerwehren in Gold ist eine besondere Ehrenerweisung des Deutschen Feuerwehrverbandes „für Menschen, die hochengagiert sind“, wie es DFV-Präsident Hans-Peter Kröger bei den Erstgeehrten dieser Auszeichnung einmal ausdrückte. Nur etwa jedem 3000. Feuerwehrangehörigen wird eine solche Ehre zuteil, zuvor hat er (oder sie) sich durch hervorragende Leistungen im Feuerwehrwesen besonders hervor getan.

 

Bauch ist ein solcher Mensch, dem die Feuerwehr ans Herz gewachsen ist. Bereits 1975 trat der heute 57-Jährige in den Feuerwehrdienst ein, wurde ein Jahr später in den Vorstand gerufen. 1984 ernannten ihn seine Kameraden zum stellvertretenden Wehrleiter, 1992 und 2014 sprachen sie ihm erneut ihr Vertrauen aus, als sie ihn als Wehrführer bestätigten. Der Oberbrandmeister ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann, unter seiner Führung ist sein Team zu einer leistungsfähigen Mannschaft herangewachsen, was ihnen im Ernstfall die lebensnotwendige Sicherheit gibt. Doch auch der Spaß kommt nicht zu kurz: Die Feuerwehrkameraden haben sich kürzlich als eine der wenigen rheinland-pfälzischen Feuerwehren für den Deutschen Bundesentscheid, quasi die Deutschen Meisterschaften für Feuerwehren, qualifiziert.

 

Rechnen kann der ansonsten wortgewandte Abteilungsleiter für Finanzen eines großen, regionalen Möbelhauses gut, doch mit der Ehrung hatte Bauch zu keinem Zeitpunkt gerechnet.  So nutzte er den Applaus, um die eine oder andere Träne wegzudrücken und den sprichwörtlichen Kloß im Hals hinunter zu schlucken, bevor er sich knapp bedankte. Dem zweifachen Familienvater fehlten einfach die Worte.

 Die Überraschung steht dem Oberbrandmeister Alexander Bauch förmlich ins Gesicht geschrieben, er war völlig ahnungslos: Der Deutsche Feuerwehrenverband ehrt ihn mit der höchsten Auszeichnung – Das Deutsche Ehrenkreuz in Gold


Die Überraschung steht dem Oberbrandmeister Alexander Bauch förmlich ins Gesicht geschrieben, er war völlig ahnungslos: Der Deutsche Feuerwehrenverband ehrt ihn mit der höchsten Auszeichnung – Das Deutsche Ehrenkreuz in Gold

 

 



zurück


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)