Neue Sportanlage für die Grundschule


Neue Sportanlage für die Grundschule


Höher, schneller, weiter heißt es ab sofort auf dem generalsanierten Sportplatz der Joseph-Kehrein-Schule.




 

 

Mit einem Sportfest eröffneten die mehr als 300 Joseph-Kehrein-Grundschüler in der vergangenen Woche ihren sanierten und weitgehend neugestalteten Sportplatz. Dabei testeten sie gleich die neue 50-Meter-Laufbahn, die Weitsprunggrube und die große Spielfläche. Die vom Planungsbüro Brüll konzipierte Anlage sei eine „ausgezeichnete Aufwertung des Ambientes“, freute sich auch Andree Stein, der Erste Beigeordneter der Verbandsgemeinde, die Trägerin der Schule ist. Auf rund 300.000 Euro belaufen sich die Kosten für dieses Projekt, mit dessen Realisierung im Oktober 2013 begonnen wurde. Finanziert wurde dieser Betrag ausschließlich von der Verbandsgemeinde. Zuschüsse habe es nicht gegeben, berichtete Stein.

 

Die Nutzungsmöglichkeiten des neuen Mehrzweckspielfelds mit elastischem Kunststoffbelag sind vielfältig, erklärte Projektleiter Sascha Schmidt von der Gebäudeverwaltung der VG. Neben Kleinfeldtoren und Basketballkörben können auch Netze für Volleyball oder Badminton aufgespannt werden. Auf dem Feld sind alle entsprechenden Spielfelder aufgezeichnet. Umgeben ist die Anlage mit einer Schotterrasenfläche. Zudem wurde das gesamte Gelände zum Schutz der Schüler neu eingezäunt. Dennoch dürfe der Platz auch künftig außerhalb der Schulzeiten von Kindern und Freizeitsportlern genutzt werden, teilte Guido Göbel, der für Schulen zuständige Fachbereichsleiter, mit.

 

Auf die Plätze – fertig – los! Der neue Sportplatz an der Joseph-Kehrein-Schule wurde freigegeben von (v.l.) Alexander Brüll senior, Alexander Brüll junior; Fachbereichsleiter Guido Göbel, Erster Beigeordneter Andree Stein, Projektleiter Sascha Schmidt und Rektor Martin N. Annen.


Auf die Plätze – fertig – los! Der neue Sportplatz an der Joseph-Kehrein-Schule wurde freigegeben von (v.l.) Alexander Brüll senior, Alexander Brüll junior; Fachbereichsleiter Guido Göbel, Erster Beigeordneter Andree Stein, Projektleiter Sascha Schmidt und Rektor Martin N. Annen.

 



zurück

Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)