Mitfahrer-Mitfahrer-Bänke in der Verbandsgemeinde Montabaur



Mitfahrer-Bänke in der Verbandsgemeinde Montabaur


Sie sind neben dem öffentlichen Personennahverkehr und dem Anrufsammeltaxi ein zusätzliches, flexibles und kostenfreies Mobilitätsangebot für alle Generationen. Ein Angebot von Bürger für Bürger.



 

Die Idee, die dahinter steckt, sieht so aus:

Die Mobilität vieler Einwohner im ländlichen Raum ist eingeschränkt, gerade wenn sie kein Auto oder Führerschein besitzen. Andererseits fahren viele Einwohner gerade mal eben zum Einkaufen, zum Arzt, zur Bank zu Ämtern oder zum Bummel nach Montabaur. Werden Fahrgemeinschaften gebildet, spart das Zeit und Kosten und kommt der Umwelt sehr zu gute.

 

So funktioniert es:

Die Mitfahrer-Bänke sind durch ein Schild „Daumen hoch“ gekennzeichnet. Der Zielort ist ebenfalls angegeben. Manche Standorte gelten für mehrere Ortsgemeinden, hier kann man die entsprechenden Zielort-Schilder auswählen. Wer hier sitzt, signalisiert, dass er mitgenommen werden will. Wie früher beim Trampen. Jeder kann entscheiden, ob er die Mitfahrt ermöglicht.

 

Stand August 2019:  Teilnehmende Ortsgemeinden und Stadtteile   

   

Innerhalb der Ortsgemeinden der Augst

  • Eitelborn:     Bushaltestelle Triftstraße

                                Bushaltestelle Bodenweg

                                Ecke Wilhelmshöhe/Heide

  • Kadenbach: Bushaltestelle Römerstraße und Bushaltestelle Hauptstraße
  • Simmern:     Bushaltestelle Am Dorfplatz und an der Tankstelle – Hauptstraße
  • Neuhäusel:  Bushaltestelle in Richtung Montabaur für Kadenbach

                                Bushaltestelle in Richtung Koblenz für Simmern

                                Eitelborner Straße am Rewe für Eitelborn

Stadt Montabaur

  • Himmelfeld: Ecke Mondring / Sonnenring mit Zielort Innenstadt´
  • Himmelfeld: Tonnerrestraße in Höhe Agentur für Arbeit mit Zielort Innenstadt
  • Bushaltestelle Limburger Straße mit Zielort Boden und Heiligenroth
  • Ecke Gelbachstraße/‘Sauertal mit Zielort MT-Wirzenborn
  • Bushaltestelle Peterstorstraße mit Zielort MT-Wirzenborn, Holler, Untershausen, Daubach, Stahlhofen
  • Bushaltestelle Bahnhofstraße mit Zielort MT-Eschelbach
  • Ecke Elgendorfer Straße /Herzog-Adolf-Straße mit Zielort MT-Elgendorf und MT-Horressen
  • Stadtteile: Wirzenborn, Elgendorf, Eschelbach und Horressen mit Zielort Innenstadt Montabaur

 

Ortsgemeinden mit dem mit dem Zielort Stadt Montabaur:

  • Boden: Bushaltestelle innerorts
  • Heiligenroth: Limburger Straße/Ecke Königsberger Straße
  • Holler: Bushaltestelle Hauptstraße, Bushaltestelle Hauptstraße in Richtung Untershausen Zielort Buchfinkenland
  • Untershausen: Bushaltestelle Hauptstraße
  • Daubach: Bushaltestelle Hauptstraße Ortsausgang und Ortsmitte, gegenüber mit dem Zielort Buchfinkenland
  • Stahlhofen: Bushaltestelle Ringstraße und gegenüber für Zielort Buchfinkenland

 

Eine Erweiterung von und in andere Ortsgemeinden/Stadtteilen ist gewünscht und jederzeit möglich.

 

Eine Erweiterung von und in andere Ortsgemeinden/Stadtteilen ist gewünscht und jederzeit möglich. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer oder wenden sich an die OrtsbürgermeisterInnen bzw. Stadtbürgermeisterin /OrtsvorsteherInnen.


Begleitung und Unterstützung durch:

Generationenbeauftragte der Verbandsgemeinde Montabaur

Judith Gläser

Tel. 02602/126-197

Email: jglaeser@montabaur.de

 


Mitfahrer-Mitfahrer-Bänke in der Verbandsgemeinde Montabaur





zurück


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150
  Info@montabaur.de

 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr

Bürgerbüro
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 123    
Fax (0 26 02) 126 - 315
Buergerbuero@montabaur.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo - Mi

08.00 - 16.00 Uhr
Do

09.00 - 18.00 Uhr
Fr

08.00 - 12.30 Uhr

Standesamt
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Öffnungszeiten Standesamt:
Mo - Mi

08.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Do

09.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Fr

08.00 - 12.30 Uhr