Neubau Verbandsgemeindehaus

Erste Schritte zum Ziel


1) Das Preisgericht des Architektenwettbewerbs beurteilte die eingereichten Entwürfe nach vorher festgelegten und bekannten Kriterien und Punktsystemen.


2) Sämtliche Entwürfe wurden vier Wochen lang in der Bürgerhalle im historischen Rathaus ausgestellt. Hunderte Bürger besuchten die Ausstellung und besonders die Sprechstunden, zu denen Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich geladen hatte.


3) Das neue Verbandsgemeindehaus in Montabaur hat ein Gesicht bekommen: Es wird ein kompaktes, gradliniges, langgestrecktes Gebäude aus rotem Backstein mit einem gleichschenkligen Satteldach, das in Richtung Stadtmitte ansteigt. Der Entwurf der BOF Architekten aus Hamburg ging als eindeutiger Sieger aus dem Architektenwettbewerb hervor.


3) Das neue Verbandsgemeindehaus in Montabaur hat ein Gesicht bekommen: Es wird ein kompaktes, gradliniges, langgestrecktes Gebäude aus rotem Backstein mit einem gleichschenkligen Satteldach, das in Richtung Stadtmitte ansteigt. Der Entwurf der BOF Architekten aus Hamburg ging als eindeutiger Sieger aus dem Architektenwettbewerb hervor.


4) Nach mehr als zehn Jahren der Suche, der Diskussionen und Grundsatzbeschlüsse ist es nun soweit: Der Verbandsgemeinderat Montabaur hat den Bau des neuen Verbandsgemeindehauses einstimmig beschlossen und den Auftrag formal an BOF Architekten erteilt.


5) Die Vorbereitungen gehen Zug um Zug voran:

Im Vergabeverfahren Haustechnik hat sich das Büro Köhler beraten+planen (Kbp) aus Wiesbaden als das am besten geeignete Büro gezeigt. Das Vergabeverfahren Statik konnte das Büro Brendebach Ingenieure aus Montabaur für sich entscheiden. Beide Büros wurden vom VGR beauftragt.


6) Auf dem Baugelände für das neue Verbandsgemeindehaus in Montabaur wird eine Baustraße angelegt, über die künftig der Baustellenverkehr läuft. Nach dem Umzug der Verwaltung soll die Straße „Gerberhof“ final erschlossen und dabei alle nötigen Versorgungsleitungen verlegt werden.


6) Auf dem Baugelände für das neue Verbandsgemeindehaus in Montabaur wird eine Baustraße angelegt, über die künftig der Baustellenverkehr läuft. Nach dem Umzug der Verwaltung soll die Straße „Gerberhof“ final erschlossen und dabei alle nötigen Versorgungsleitungen verlegt werden.


7) Die Bauverwaltung hat den Entwurf für den Bebauungsplan „Verbandsgemeindehaus“ vorbereitet, den die Stadt Montabaur derzeit aufstellt, um damit Baurecht für das neue Verwaltungsgebäude am Gerberhof zu schaffen.


8) Der Neubau des Verwaltungsgebäudes wirkt sich auf die tägliche Arbeit der Verwaltung aus, zumal er parallel zum laufenden Betrieb gestemmt werden muss und einige Jahre dauern wird. In der Verwaltung wurde deshalb eine Projektgruppe gebildet, in der alle Aufgaben koordiniert werden, die beim und rund um den Neubau und Umzug entstehen.



Ende September konnte die Gruppe einen besonderen Gast in ihrer Runde begrüßen: Ole Flemming, einer von drei Gesellschaftern der BOF Architekten, war zu einem ersten Arbeitstreffen nach Montabaur gekommen. Das Treffen galt dem persönlichen Kennenlernen, dem Austausch von und über Planungsunterlagen sowie Absprachen über die nächsten Schritte.


Ende September konnte die Gruppe einen besonderen Gast in ihrer Runde begrüßen: Ole Flemming, einer von drei Gesellschaftern der BOF Architekten, war zu einem ersten Arbeitstreffen nach Montabaur gekommen. Das Treffen galt dem persönlichen Kennenlernen, dem Austausch von und über Planungsunterlagen sowie Absprachen über die nächsten Schritte.



9) Auf Initiative von Bürgermeister Richter-Hopprich beschloss der VGR, ein externes Baucontrolling einzusetzen, das delegierbare Bauherrenaufgaben übernimmt. Das Projektmanagement übernimmt Hitzler Ingenieure aus Koblenz.


10) Das Vergabeverfahren für die Ingenieurleistung Brandschutz ist beendet. Auch hier konnte sich das Büro Brendenbach Ingenieure durchsetzen.



Weitere Informationen zum Gesamtprojekt unter www.verbandsgemeindehaus-montabaur.de






zurück


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150
  Info@montabaur.de

 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr

Bürgerbüro
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 123    
Fax (0 26 02) 126 - 315
Buergerbuero@montabaur.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo - Mi

08.00 - 16.00 Uhr
Do

09.00 - 18.00 Uhr
Fr

08.00 - 12.30 Uhr

Standesamt
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Öffnungszeiten Standesamt:
Mo - Mi

08.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Do

09.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Fr

08.00 - 12.30 Uhr