Haus der Jugend in Montabaur hat neuen Vorstand



Haus der Jugend in Montabaur hat neuen Vorstand

Ulrich Richter-Hopprich ist der neue Vorsitzende ...



 

... des Vereins Haus der Jugend e.V. in Montabaur Die Mitgliederversammlung wählte den designierten Bürgermeister der Verbandsgemeinde Montabaur einstimmig in dieses Amt. Er übernimmt die neue Aufgabe vom Ersten Beigeordneten Andree Stein. Zum Vorstand, der im Übrigen unverändert wiedergewählt wurde, gehören außerdem die stellvertretende Vorsitzende Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland, Peter Dick, Sebastian Stendebach und Monika Hoffmann. „Mir liegt die Jugendarbeit sehr am Herzen“, sagte Richter-Hopprich nach seiner Wahl. Er lobte das Team vom Haus der Jugend für die vielfältigen Angebote und die kreativen Ideen, die dahinter stecken.

 

Mitgliederversammlung im Haus der Jugend: (v.l.) Mitarbeiterin Franziska Tamm, Geschäftsführer Guido Göbel, der scheidende Vorsitzende Andree Stein und sein Nachfolger Ulrich Richter-Hopprich, Teamleiter Ivan Sudac, der Erste Stadtbeigeordnete Gerd Frink in Vertretung der Stadtbürgermeisterin sowie Roman Blaser und Rainer Schlemmer vom Team. (Bild: Haus der Jugend: Julia Zöller)


Mitgliederversammlung im Haus der Jugend: (v.l.) Mitarbeiterin Franziska Tamm, Geschäftsführer Guido Göbel, der scheidende Vorsitzende Andree Stein und sein Nachfolger Ulrich Richter-Hopprich, Teamleiter Ivan Sudac, der Erste Stadtbeigeordnete Gerd Frink in Vertretung der Stadtbürgermeisterin sowie Roman Blaser und Rainer Schlemmer vom Team. (Bild: Haus der Jugend: Julia Zöller)




zurück


Kontakt

  Verbandsgemeindeverwaltung
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 0    
  Fax (0 26 02) 126 - 150

  Info@montabaur.de

  Bürgerbüro
  Konrad-Adenauer-Platz 8
  56410 Montabaur
  Telefon (0 26 02) 126 - 123    
  Fax (0 26 02) 126 - 315

  Buergerbuero@
  montabaur.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)